Diese 6 Idols wurden schonmal Opfer von Bodyshaming picture credit: 와사비콘텐츠

Bodyshaming. Eine Sache, mit der sich viele Idols irgendwann einmal in einem Punkt ihrer Karriere auseinandersetzen müssen. Es kann so unglaublich viele Facetten haben und obwohl es nicht verwunderlich ist, dass Bürger von einem Land mit solch zum Teil extremen Schönheitsidealen ganz feste Vorstellungen haben, blutet einem Fan trotz allem das Herz, wenn das eigene Idol plötzlich unschöne Dinge zu hören bekommt.

Die Beine sind zu dick, die Haut zu dunkel, man wirke insgesamt fett und solle doch bitte etwas abspecken. Solche Aussagen werden nicht nur als Kommentare in Social-Media-Kanälen gestreut, sondern auch regelmäßig bei Fansigns ausgesprochen.

Und nicht jeder kann so gut damit umgehen, einfach mit den Schultern zu zucken und dann weiterzumachen, als wäre nichts gewesen. Ich möchte euch heute ein paar ganz extreme Beispiele zeigen, um die Welt der wunderbaren koreanischen Musikindustrie auch einmal mehr von seinen Schattenseiten zu beleuchten.

Ailee – zu dick

Die in Amerika geborene Sängerin kam erst im Jahr 2010 nach Südkorea, stand aber bereits davor bei Muzo Entertainment in den USA unter Vertrag. Außerdem war sie auf YouTube bereits ganz gut bekannt. In Korea angekommen war es ein Hartes für sie, sich und ihr Können unter Beweis zu stellen. Anstelle von lobenden Worten für ihre großartige Stimme erhielt sie von vielen Netizens fiese Kommentare wegen ihrem Gewicht.

Sie sei viel zu fett, nicht dünn genug, um in Korea wirklich erfolgreich zu werden. Obwohl es auch andere gab, die sich schnell als Fans entpuppten und sie für ihre Stimme liebten, hinterließ dies ihre Spuren. 2016 brach sie während der SBS Radioshow Choi Hwajung’s Power Time in Tränen aus und berichtete dabei, wie schwer es ihr gefallen war, ihren Körper in Form zu bringen und wie sehr sie am Boden zerstört war, als sie stattdessen noch mehr zunahm, als wirklich erfolgreich abzunehmen. Eine Zeit lang stürzte sie sich deshalb sogar in eine gefährliche Diät, bei der sie nur 500 Kalorien zu sich nahm – also kaum etwas und das den ganzen Tag lang! Sie erlitt eine heftige Depression.

Mittlerweile geht es ihr zum Glück besser. Psychisch, wie auch körperlich. Sie hat ihr ursprüngliches Gewicht beinahe wieder, ist aber nun happy darüber. Gut so, denn sie sieht großartig aus!

CL (ehem. 2ne1) – ebenfalls zu dick

Es gibt so viele Gründe, die zur Gewichtszunahme führen können, dass man wohl ein ganzes Buch damit füllen kann. Wie es letzten Endes hinter der Maske eines erfolgreichen Stars aussieht, kann niemand wissen, der nicht zum Kreis der engsten Vertrauten gehört. Umso schlimmer, dass sich manche Netizens anmaßen, einem Star irgendwelche psychischen Probleme zu unterstellen, wo gar keine bestätigt sind.

CL wurde zunächst bemitleidet, als man erkannte, dass sie ordentlich an Umfang zugelegt hatte. Womöglich sei sie psychisch so fertig, weil sie einfach kein neues Comeback von YG erhält – so einige Kommentare. Mittlerweile werden diese jedoch so fies, dass man sie statt CL nun XL nennt.

N (VIXX) – zu dunkle Haut

N aka Hakyeon hatte gleich an zwei Fronten mit Bodyshaming zu kämpfen. Viele Netizens finden seine Haut zu dunkel und auch seine Bandkollegen ärgerten ihn immer wieder damit. Er lachte stets, um nicht vor laufender Kamera eine Szene machen zu müssen. Waren diese aber ausgeschaltet, griff er in seiner Verzweiflung zu Aufhellungscreme, die er einmal in einem Video von VIXX TV kurz erwähnte.

Mittlerweile haben wohl zumindest seine Bandmitglieder erkannt, wie verletzend ihre Kommentare ihm gegenüber sind. Zwar haben sie noch hier und da ein paar bissige Worte für ihn übrig, doch es scheint nun kein so prominentes Thema mehr unter ihnen zu sein.

Leo (VIXX) – zu viel Gewicht

Auch Leo aka Taekwoon hatte bereits einmal mit Bodyshaming zu kämpfen. Bei einem Fansign klagte eine Besucherin darüber, dass er zu dick aussehe. Das machte ihn so fertig, dass er daraufhin eine Diät abhielt, bei der er viele Kilos verlor. Wie viel genau, ist unbekannt. Er erwähnte dies nur einmal nebenbei in einem Interview und ließ seither auch keine weiteren Worte mehr dazu fallen.

f(x) – zu dick

Am 29. Juli 2013 wurde eine Episode von Hello Counselor ausgestrahlt, bei der f(x) im Studio zu Gast waren. Ein Besucher aus dem Publikum sprach ins Mikrofon, dass sie ruhig noch etwas Gewicht um Arme und Waden verlieren könnten. Die Mädels waren sichtlich perplex wegen diesem Kommentar. Manche prusteten ungläubig, andere ärgerten sich aber darüber. Am Ende war es Amber, die ihn in die Schranken wies.

Du kannst deine eigene Meinung haben, aber du solltest andere Leute nicht verletzen. Amber

Jihyo (TWICE) – zu dick

„Jihyo, du siehst fett aus.“, sagte eine Fotografin, die während SIXTEEN ein paar Aufnahmen der Band machte. Sie wirkte natürlich alles andere, als glücklich und fühlte sich so schlecht, dass sie die ganze Zeit versuchte, sich hinter ihren Bandkolleginnen zu verstecken. Dafür wurde sie aber von der Fotografin geschimpft, also blieb am Ende nur die fiese Demütigung.

Leider nahmen diese Probleme seit dem Debüt nicht ab. Während einem Fanmeeting wurden die Member von TWICE befragt, welche Sportarten sie während der Idol Sports Athletics Championships (kurz ISAC) bevorzugen würden. Als Jihyo drankam, rief ein Fan aus der Gruppe, dass sie Gewichte heben sollte und für einen kurzen Moment sah es so aus, als würde sie weinen. Jedenfalls merkte man, dass sie das nicht gern hörte. Aber wer wird schon gerne gemobbt…

News Reporter
- Werbung -