Ein Opfer will rechtliche Schritte gegen Jung Joonyoung einleiten

SBS konnte mehrere Damen erreichen, die Jung Jooyoung für seine Videos gefilmt hatte. Dabei äußerte sich eine dazu, dass sie sich durchaus bewusst darüber war, dass es derartige Videos von ihr gebe. Sie hatte Angst, irgendwelche rechtliche Schritte einzuleiten und dass es sich daraufhin weiter, als nur innerhalb dieser Chaträume ausbreiten würde. Aus diesem Grund bat sie Jung Jooyoung lediglich, es weitgehend geheim zu halten, anstatt ihn mit seiner Tat zu konfrontieren. Nun, da die Sache einen so großen medialen Aufschwung erhält, wird sie rechtliche Schritte gegen ihn einleiten. Selbst, da bereits ein paar Jahre vergangen sind, ist die Tat schließlich noch nicht verjährt und ihre Chance groß, aus rechtlicher Sicht Erfolg zu haben.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!