BTS haben einen neuen Rekord gesetzt
picture credit: mduangdara

BTS haben mal wieder einen Rekord gesetzt!

Als erster Künstler überhaupt haben sie es nun geschafft, vier Konzerte im SoFi Stadium auszuverkaufen. Hierbei handelt es sich um ein Footballstadium in Los Angeles, USA. Es geht dabei um ihre Permission To Dance On Stage Konzerte, die jeweils am 27. und 28. November, sowie am 1. und 2. Dezember stattfinden werden.

Hyundai hat für diese Konzerte schon einen möglichen neuen Song angeteased. Mehr dazu hier.

Das SoFi Stadium wurde im September letzten Jahres eröffnet und bietet als Konzertstadium insgesamt 100.000 Sitzplätze.

Aufgrund der Umstände mit der Pandemie und der Tatsache, dass BTS eine große Screenfläche mitbringen werden, sind jedoch nur halb so viele Sitze im Stadium aktuell erhältlich.

Das Konzert wird außerdem auch im YouTube Theater übertragen, wo nochmal weitere 6.400 Plätze verfügbar sind.

Es ist auch das erste Mal, dass das Live-Konzert und der YouTube-Theater-Livestream gleichzeitig stattfinden. Christy Castillo Butcher vom SoFi Stadium


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!