Autounfall von Rookie Band, eine Person gestorben

Tragisches hat sich in den vergangenen Stunden ereignet. Heute um 3:40 Uhr morgens (nach KST) ist das Auto der Rookie-Gruppe MustB auf dem Weg über den Olympic Highway zwischen den Brücken Seoulgyo und Yeouigyo zur Seite abgerutscht. Dabei knallten sie gegen eine der Leitplanken, was dazu führte, dass die Insaßen zum Teil schwer verletzt wurden.

Im Auto befanden neben den sieben Bandmitgliedern auch ein Member vom Staff, sowie der Manager Son. Letzterer wurde so schwer verletzt, dass er später im Ewha Womans University Mokdong Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Er verstarb im Alter von 36 Jahren, an dieser Stelle senden wir seinen Hinterbliebenen ein herzliches Beileid.

Vier der sieben Bandmitglieder und der Statt Member erlitten kleine bis mittelschwere Verletzungen und wurden ebenfalls ins Krankenhaus gebracht, um dort behandelt zu werden. Die anderen drei Members waren nicht in den Autounfall verwickelt, da sie es schafften, zuvor noch aus dem Fahrzeug zu gelangen.

Aktuell wird ermittelt, was zum Unfall hat führen können. Vermutet wird dabei unter anderem aufgrund der Uhrzeit, dass der Manager womöglich am Steuer eingeschlafen sei. Die Ereignisse werden mithilfe der im Auto installierten Blackbox nachvollzogen.

News Reporter
- Werbung -