AU Fanfiction von NCT wird zur indonesischen Serie – warum das Fans aufregt
picture credit: 뉴스인스타 (News In Star)

Das ist nun ein ganz kurioser Fall. Bevor wir aber loslegen, hier mal eben ein paar Begrifferklärungen für all jene, die nicht wissen, was es damit auf sich hat:

  • Fanfiction = literarisches Werk eines Fans über jemanden, den er verehrt (kann ein realer Mensch, eine Serie oder auch etwas ganz anderes sein)
  • AU = kurz für „Alternate Universe“, sodass z.B. NCT keine KPOP Band, sondern eine Gruppe beliebter Kingka in einer Schule sind

Auf Twitter gab es eine NCT Fanfiction im AU Stil, die den Namen Dikta an Hukum trägt. Die Sache wird allerdings etwas verzwickt, denn nachdem die Namen der Member abgeändert wurden, wurde aus der Fanfiction ein Buch. Allerdings wurde ein Name nicht abgeändert: Der von Jeno.

Nicht nur das ärgert Fans schon, da sie Jeno nicht nur als den Namen des Künstlers, sondern auch als eine Marke anerkennen. Nun wird das Buch zu einer indonesischen Serie. Und auch da heißt besagter Charakter Jeno.

Andere NCT Member, die ursprünglich in der Handlung vorgekommen sind, tragen nun andere Namen, im Buch sowie auch in der kommenden Miniserie.

Auf Twitter trendete daher Jenos Name mehrere Stunden lang.

Von offizieller Seite gab es zu dieser Sache bislang keine Äußerung.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!