Apink’s Eunji wird Dear U Bubble wegen ihrem Stalker verlassen
picture credit: 레드panda

Apink’s Eunji hat mit einem Stalker zu kämpfen. Aus diesem Grund wird sie auch die Plattform Dear U Bubble verlassen.

Sie schrieb an ihre Fans am 2. Dezember eine Nachricht:

Ich habe heute etwas Wichtiges zu besprechen. Ich habe die Verwendung von ‚Bubble‘ überdacht. Ich dachte, ‚Bubble‘ sei ein bequemes Mittel, um mit Pandas zu kommunizieren, also habe ich es so oft wie möglich verwendet. Aber im Gegensatz zur gesunden Absicht scheint es einige Leute zu geben, die ihr Leben nicht leben können, weil sie so übermäßig an dieser App hängen und in sie investiert sind.

Manchmal tauchen sie an einem bestimmten Ort auf und überschreiten die Grenze, die andere Fans schützen. Solche Dinge haben mich mehr gestresst, als ich dachte, daher denke ich, dass ich den Service nach Dezember nicht mehr nutzen werde.

Schon im August hat sie rechtliche Schritte gegen ihren Stalker eingeleitet, der sie seit März 2020 terrorisiert.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!