aespa Fans sind mit Choreografen der Band auf Kriegsfuß
picture credit: SM Entertainment

aespa’s Karina ist in der Vergangenheit ja einige Male für ihre Choreografie kritisiert worden. Immerzu sind diese Bewegungen und Tänze vom gleichen Choreografen gekommen, nämlich von @thesimpleisbest. In seinen Instagram Stories postet er natürlich häufig über die Gruppe und Fans stehen nun einmal mehr mit ihm auf Kriegsfuß.

Begonnen hat die aktuelle Situation mit ihm durch diesen Tweet:

Zahlreiche Fans zitieren den Tweets und kommentieren ihn noch weiter.

Mehrfach ist die Rede davon, dass man überlegt, eine Petition dafür zu starten, ihn als Choreografen für aespa abzusetzen.

Vielfach wird die Meinung vertreten, dass er Karina, die nebenher die Rolle als Main Dancer der Gruppe hat, stets Tanzschritte zuweist, die nicht zu ihrem Stil passen.


Ein Fan apelliert allerdings darauf, dass man ihm das direkt sagen müsse und es nichts bringen würde, ihn hinter seinem Rücken auf Twitter auszurichten. Der Fan selbst sei, nachdem dieser ihm die Meinung gesagt habe, von ihm blockiert worden.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!