7 der teuersten KPOP MVs, die je gemacht wurden picture credit: Korea.net

Es gibt sie: Musikvideos, die unglaublich viel Geld gekostet haben. Bei manchen davon kann man es sich eigentlich denken, andere wiederum haben nicht wirklich den Anschein erweckt, dass so viel darin investiert werden musste. Ich habe mir für euch sieben Musikvideos rausgesucht, deren Budget einen gehörig schlucken lässt. Bedenkt dabei unbedingt, dass ich die Zahlen gerundet habe, um eine bessere Übersicht zu bewahren.

1. EXO – MAMA (270.000 USD)

2. Super Junior – Devil (290.000 USD)

3. Mamamoo – Décalcomanie (300.000 USD)

4. 2NE1 – Come Back Home (506.000 USD)

5. Infinite – Destiny (900.000 USD)

6. B.A.P – One Shot (940.000 USD)

7. T-Ara – Cry Cry (1.000.000 USD)

News Reporter
- Werbung -