12 der besten Big Bang Songs überhaupt picture credit: YG Entertainment

Bühne frei für Big Bang, denn heute kommt einige Nostalgie auf euch zu. Big Bang haben über die Jahre hinweg unglaublich viele Releases herausgebracht. Eine großartiger als die nächste, die Charts stürmten sie mit nahezu jeder von ihnen. Die Hallyu Wave hat den internationalen Markt allerdings letzten Endes durch EXO, BTS & Co. erst so richtig erreichen können. Aus diesem Grund kommt es gar nicht einmal so selten vor, dass die unvergesslichsten Songs von Big Bang gar nicht einmal gekannt werden. Kaum zu glauben, findet ihr nicht auch? Ich schaffe diesem Problem nun Abhilfe und zeige euch nun 10 der besten Big Bang Songs überhaupt!

Dabei lasse ich im Übrigen die aktuellsten Releases und auch Solowerke ganz bewusst außen vor. Nur so bleibt es so richtig schön nostalgisch.

1. Sunset Glow

Beginnen wir mit einem Song, in dem sie durch halb Seoul gekurvt sind, Fans zum Teil ganz unerwartet getroffen haben und dann jede Menge von ihnen in ihrem Bus mitgenommen haben, um sie zu den Aufnahmen für das Video einzuladen. Der Charme, ihre Witze und die vielen Kichereien waren zu der Zeit einfach prägend für Musikvideos der Gruppe!

2. Number 1

Spürt ihr bei dem Beat auch den Drang, sofort zu tanzen? Abgesehen von den zum Teil sehr verrückten Outfits der Jungs – von GDs Brillen ganz zu schweigen – ist der Song zu jener Zeit ein unvergleichliches Werk für die KPOP Szene gewesen. Nur selten wurde damals Rap mit Tanzmusik so perfekt kombiniert. Auch der Text ist sehr schön und lässt sich gut auswendig lernen. Perfekt für die Konzerte!

3. La La La

Hach ja, damals waren die Jungs noch eine Band, die vor allem dem Hip Hop Style anhingen. Durch den daraus eigens entwickelten Stil kürten sie sich selbst als Hip Pop Artists unter der K-Idol Szene. Tae Yangs und Seung Ris Frisuren sind einfach unvergesslich gewesen!

4. Gara Gara Go!!

Gleich nach My Heaven war Gara Gara Go!! ihr zweites Release in Japan. Das Musikvideo strotzt nur von Neonlichtern und Tänzerinnen in schrägen Outfits. Aber die Frisuren sind einfach ein Augenschmaus gewesen. Besonders die von T.O.P!

5. Always

Bei Always kommt sofort Urlaubsstimmung auf. Die Jungs durfen sich vor der Kamera ganz ausgelassen geben und auch sonst war der Song ein angenehmes Stück für die Ohren. Man merkt, wie viel Spaß sie hatten und das ist toll!

6. Lies

Lies ist im Grunde für den Durchbruch der Jungs verantwortlich. Mit G-Dragons Markenzeichen zur damaligen Zeit – nämlich seinem Dutt – und einer unschlagbaren Handlung im Musikvideo war das ein wirklich starker Song. Ich werde nie vergessen, wie ich mich gefühlt habe, als ich das zum ersten Mal gesehen habe.

Gänsehaut pur!

7. Haru Haru

Auf eine starke Storyline folgt sogleich eine, bei der die Tränen fließen werden. Haru Haru war verdammt heftiger Tobak und gleich nach Lies ist dieser Song für den Durchbruch der Band verantwortlich. Noch heute ist die Message schwer zu ertragen, die dieser Song in sich trägt.

8. Last Farewell

Jetzt wird es aber wieder etwas lustiger. In Last Farewell geht es um eine leicht verdrehte Handlung – seht euch das Video an, dann wisst ihr, was ich meine – und einen jungen Mann, dem Big Bang beim Umstyling helfen. Auch dieser Song hält großartige Tanzsounds für euch bereit.

Wenn ihr noch etwas Zeit habt, schaut euch auch unbedingt eine Performance von diesem Song an. Wie kann man nur so viel tanzen und dann so viele Schichten Kleidung tragen?! Und dann die Mützen erst! Wahnsinn einfach, zu jener Zeit waren sie nicht zu beneiden. :D

9. With U

“I wanna dance with you, roll with you…” Der Song ist Englisch! Durchgehend. Big Bang haben ein paar solcher Songs und With U war einer davon. Sie haben sich schon früh darum gekümmert, auch internationale Fans ins Boot zu holen. Hört ihn euch an, ihr werdet erstaunt sein!

10. How Gee

Wenn ihr die Konstellation von Big Bang und englischen Song mögt, dann dürft ihr euch auch How Gee keinesfalls entgehen lassen! Gepaart mit einer superwitzigen Einlage zu Beginn haben wir hier einen sehr feinen Hip Hop Song der Jungs, der ebenfalls vollständig auf Englisch gesungen ist.

11. Goodbye Baby

Uh, T.O.P wird eifersüchtig! Mit den Mädels haben sie in ihren Musikvideos eigentlich nichts, als Probleme. Das zeigen sie auch hier wieder zu Genüge. Goodbye Baby ist ein weiterer Song aus ihrer Hip Hop Sparte. Ein tolles Werk – vom Video, genauso wie auch vom Song selbst!

12. Dirty Cash

Ein Song geht nocht. Dirty Cash zeigt im Prinzip die ganzen Charakteristiken von Big Bang in einer Nussschale. Sie sind ein verrückter Haufen voller Komiker, die dazu auch noch gut singen und tanzen können. Wenn dieses Lied keine Laune macht, dann weiß ich ja auch nicht. :D

News Reporter
- Werbung -