10+ Fakten über Kim Dongyoung (Doyoung)
Es gibt noch kein Bild. Warum ist das so?

Seine Lieblingsessen sind besonders bunt gewürfelt. Er liebt Käse-Sahne-Brot, Popcorn, weiße Schokolade, Pfirsiche und sämtliche Dinge, die nach Mango schmecken. Obendrein darf leckerer Karamell-Kaffee nicht fehlen!

Zuckerwatte isst er nicht so gerne, wie die genannten Dinge, dafür liebt er aber den Geruch davon sehr.

Er ist Member von NCT 127 und NCT U.

Sein zwei Jahre älterer Bruder ist ebenfalls Musiker, nämlich Gongmyung von der Band 5urprise.

Wäre er selbst kein Sänger geworden, dann wäre er nun wohl ein Bäcker. Allerdings hat er extra die Schule abgebrochen, um seinen Traum wahr werden lassen zu können, ein Sänger zu werden.

Er soll im alten Dorm einmal einen Geist gesehen haben, den Taeyong davor gespürt hat.

Fühlt er sich von etwas gestresst, geht er joggen.

Den anderen Membern zufolge schnarcht er sehr viel im Schlaf.

Der Valentinstag ist einer seiner liebsten Feiertage.

Bereits seit seinem Karrierebeginn wird er sehr gerne als Moderator angefragt. ER hat unter anderem für Inkigayo häufig als Moderator vor der Kamera gestanden.

Er sieht in Jisung seinen Seelenverwandten.

Taeyong und er tragen Freundschaftsringe.

Da er ziemlich besorgt ist, dass seine Hose beim Proben für Cherry Bomb reißen könnte, trägt er dabei meist nur eine schwarze Unterhose.

Während seiner Schulzeit war er in einer Band, die den Namen Heart Track trug.

In seiner Kindheit wurde er in einen Autounfall verwickelt und angefahren. Er war daraufhin drei Monate lang auf einen Rollstuhl angewiesen.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!