Yoseob sprach kürzlich von seinen eigenen Mobbingerfahrungen
picture credit: 와사비콘텐츠

Am 3. Dezember ist der Highlight Member Yang Yoseob auf Instagram live gegangen und hat mit seinen Fans ein wenig geplaudert. Dabei hat er sich an seine Schulzeit in der Middle School erinnert, wo er gemobbt wurde. Das ging in seinem Fall so weit, dass er sogar verprügelt wurde.

Dabei hat er folgende Geschichte erzählt:

Ich erinnere mich daran, wie ich während meiner Mittelschulzeit verprügelt wurde. Es war, als ich in meinem ersten Jahr der Mittelschule war. Ich war auf dem Heimweg, nachdem ich mit ein paar Freunden Fußball gespielt hatte. Aber auf dem Heimweg umzingelte uns eine große Gruppe von Jungen und Mädchen. Einige von ihnen riefen meine Freunde heraus und brachten sie woanders hin, und ich wurde auch woanders hingebracht. Dann wurde ich geschlagen, ohne zu wissen warum. Sie waren schrecklich für mich. Ich wurde zu Brei geschlagen.

Sie schlugen mich so hart, dass ich überall blaue Flecken bekam. Ich glaube, ich konnte nicht richtig essen, weil mein Mund geschwollen war. Am nächsten Tag ging ich hin und fragte sie, warum sie mich geschlagen haben. Sie erzählten mir, dass eine der Studentinnen, die bei ihnen war, mich beim Fußballspielen gesehen hatte und sagte: „Die ist süß“. Aber es gab einen anderen männlichen Schüler, der es belauschte, und er war in dieses Mädchen verknallt. Deshalb haben sie sich so gegen mich zusammengetan. Als ich das hörte, konnte ich nicht glauben, was für ein lächerlicher Grund das war.

Ich machte mir auch große Sorgen um meine Freunde, aber es stellte sich heraus, dass sie nur mich geschlagen haben und nicht die anderen. Ich hatte wirklich lange das Gefühl, dass mir niemand glauben würde, wenn ich darüber rede, denn der Grund ist so lächerlich.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!