Neues Label YGX & Comebacks von YG Bands

Während Yang Hyunsuk mit den Nachwirkungen seiner Nackenschmerzen kämpft und sich gerne darüber beschwert (der Arme, sowas ist richtig fies!), hat er auf seinem Instagram-Channel den neugierigen und zum Teil auch besorgten Fans einige interessante Antworten geliefert.

Big Bang, die im Übrigen kürzlich eine Million Views auf YouTube für ihren Song Sober erreicht haben, werden noch im Jahr 2019 ein Comeback haben. Allerdings zu dem Zeitpunkt ohne Seung Ri, da dieser noch mit seinem Wehrdienst beschäftigt sein wird.

iKon und Winner werden vermutlich noch in der zweiten Jahreshälfte von 2018 neue Releases rausbringen, während BLACKPINK schon am 15. Juni ihr nächstes Comeback feiern. An diesem Tag bringen sie ihr erstes Mini Album raus. Während sich die Damen nun einige Zeit genommen haben, damit auch alles wirklich stimmig ist und ihren Wünschen entspricht, verspricht uns YG für das restliche Jahr über ein paar regelmäßige Comebacks der Band.

Sehr interessant ist allerdings auch ein Bild, zu dem YG nicht sehr viel gesagt hat:

yg-instagram

Mit der Info #ComingSoon und #New_Label lässt er das Bild einfach mal im Raum stehen und es auf seine Follower wirken. Ob es sich hierbei um ein Sub-Label speziell für Hip-Hop-Groups handelt? YG Entertainment ist allgemein dafür bekannt, große Talente zu seinen Reihen zu zählen, die für die klassische Hallyu Wave nicht ganz so geeignet sind. Das tut natürlich ihrem Erfolg nichts ab, wie man etwa an Epik High gut sehen kann.

Wir dürfen zunächst noch gespannt sein, was es mit YGX denn auf sich hat!

picture credit Titelbild: daissuenaver.com


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!