YG Ent. meldet sich zur Kontroverse von Jennies Instagram-Post
picture credit: HeyDay

Ein Instagrampost von BLACKPINK’s Jennie hat für eine massive Kontroverse gesorgt.

Am 14. April lud sie ein paar Fotos hoch, die sie in einem botanischen Garten zeigen.

Noch jetzt sind verschiedene Bilder davon online. Jenes, das für die Kontroverse gesorgt hat, wurde nachträglich gelöscht. Darauf zu sehen war eine ganze Gruppe an Personen, die alle ein Eis gegessen haben. Aufgrund der aktuellen Situation mit Covid-19 nahmen das viele Netizens negativ auf, da ihnen zufolge ein falsches Verhalten vorgelebt wird und man stattdessen lieber Social Distancing betreiben sollte.

Jenny-Instagram-Post

Ein Sprecher von YG Entertainment gab nun bekannt, dass sie im Botanischen Garten gewesen ist, um Content für ein Video zu filmen.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!