Wurden X1 bisher nicht bezahlt?
picture credit: 명곤 이

Die als Monster-Rookies gefeierte Boygroup X1 machte heute nicht nur Schlagzeilen wegen des Produce 101 Manipulationsskandals, sondern auch in finanzieller Hinsicht.

So wurde ein Statement eines Labelmitarbeiters einer der Mitglieder veröffentlicht, der erklärte, dass X1 bisher nicht bezahlt wurden.

„Wir wissen nicht einmal, wie der Status der Gruppe ist. So wie die Dinge jetzt liegen, können wir nicht sicher sein, ob wir überhaupt eine Bezahlung für die bisherigen Aktivitäten der Member bekommen.“

Dafür, dass sie erst seit Ende August aktiv sind, verkauften X1 für Rookies unglaubliche 570.000 Stück ihres Debüt-Minialbums „Emergency: Quantum Leap“.

Ein anderer Insider von X1s Label CJ ENM stritt den Vorwurf jedoch umgehend ab. KPOP Idols erhalten ihre Bezahlung vierteljährlich und da X1 erst seit 27. August existieren, ist der Auszahlungszeitpunkt schlicht noch nicht erreicht.

So wie die Dinge stehen können wir nur hoffen, dass sich für X1 alles zum Guten wendet.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!