Welche Lippenfarbe passt zu mir?

Wer seine Lippen betont, kann damit jedem Make-Up das perfekte Finish verleihen. Mit der Auswahl der richtigen und passenden Lippenfarbe wertet ihr jedes Styling auf und erzielt einen Wow-Effekt mit vielen Anerkennenden Blicken und Komplimenten. Damit ihr trotz riesiger Auswahl die richtige Lippenfarbe findet, hier einige wertvolle Tipps.

Auswahl der optimalen Lippenfarbe

Ein dezent oder sogar ungeschminktes Gesicht erhält durch das Auftragen eines Lippenstiftes ein völlig neues Erscheinungsbild. Das Gesicht wirkt viel frischer durch einen Farbakzent auf den Lippen. Die Auswahl der passenden Lippenfarbe fällt dabei sehr selten leicht, da sich in den Drogeriemärkten die Auswahl an verschiedene Pink-, Braun-, und Rottönen aneinanderreihen. Entscheidend für die Farbe ist neben dem restlichen Mak-Up und dem gewählten Outfit, der Hauttyp, die Haarfarbe und die Lippenform um nicht nur die passende Lippenfarbe, sondern auch den richtigen Lippenstifttyp herauszufinden.

Lippenfarbe

Haarfarbe und Hauttyp sind entscheidend

Richtig zur Geltung bekommen bei euch je nach Haarfarbe und Hauttyp ganz andere Lippenstiftfarben. Nachfolgend die wichtigen Tipps und Tricks, um zur perfekten Auswahl zu greifen.

Kombination helle Haut mit blonden Haaren

Gerade zarte Farben und Pastelltöne wie Pfirsich, Rosè oder Korallenrot stehen euch besonders gut bei heller Haut in Verbindung mit hellen Haaren. Wer von euch ab und an zu einem kräftigen Rotton greifen möchte, sollte unbedingt den Unterton der blonden Mähne identifizieren. So passt zu platinblonden Haar vor allem Töne mit einem Blaustich währen bei einem Blond-Ton Richtung Goldblond eher warme Töne schmeicheln. Aber Vorsicht: Ihr solltet unbedingt zu dunkle Töne wie Schwarz, Bordeaux oder Pflaume.

Kombination helle Haut mit dunklen Haaren

Mit dieser Kombination gehört ihr zum Schneewittchentyp. Perfekt für euch sind satte rote Lippen oder Töne, welche leicht ins Violett oder Blaue gehen sowie Gold oder Pink. Eine schöne Alternative im Alltag sind Nude-Lippenstifte in Braun oder Beige. Orangetöne sind für euch suboptimal.

Kombination helle Haut mit roten Haaren

Wer rötliche Haare hat kann mit Brauntönen nichts verkehrt machen. Mit zusätzlichen Sommersprossen stehen euch vor allem Orangetöne von Koralle bis Apricot. Nude-Nuancen eigene sich für den Alltag perfekt. Bei sehr heller Haut solltet ihr auf eine Nude-Farbe mit kühlen Unterton zurückgreifen. Sommersprossen in Verbindung mit leicht getönter Haut sollte der Nude-Ton einen warmen Unterton beinhalten.

Kombination dunklere Haut mit hellen Haaren

Mit dieser Variante dürft ihr eindeutig auf knallige Farben zurückgreifen. Ausgezeichnet sind hierbei Töne wie Nougat, Karamell oder Gold. Bei aschblonden Haar mit hellen Augen passen kühle Pink-, Rosa- und Pastell-Töne in Nude. Ganz dunkle Töne sind dagegen tabu.

Kombination dunklere Haut mit dunklen Haaren

Dunkles Haar, Augen und Teint kennen keine Grenzen. Neben satten Rottönen stehen euch Beerentöne und Nude-Farben perfekt. Weisen die Haare einen leichten Rotstich auf, darf ein roter Farbton in einer dunkleren Nuance eure Lippen zieren. Wer das Besondere Liebt greift auf Lachsfarben oder Orange zurück. Bläuliche Nuancen dagegen solltet ihr vermeiden.

Lippenform für die Lippenfarbe

Wer kennt das nicht? Frauen mit einer schmalen Lippenpartie wünschen sich mehr Fülle. Bei der Farbauswahl in diesem Falle zu Lichtreflektierenden Farben greifen, da damit die Lippen voluminöser wirken. Dies könnten z. B. hellere Farbvarianten wie Perlmutt oder Hellrosa sein.
Eine volle Lippenpartie ergänzt ihr super mit cremigen Lippenstifte mit zarten Tönen wie beispielsweise Rosè. Damit wirkt ihr nicht übertrieben geschminkt.


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.