Weeekly’s Jiyoon muss eine Pause einlegen
picture credit: JMY

Aus gesundheitlichen Gründen ist es Weeekly’s Jiyoon nicht möglich, beim kommenden Minialbum der Gruppe nicht mitzuwirken.

Auf Twitter wurde ein Statement dazu veröffentlicht.

Sie leidet aktuell unter einer Angststörung.

Hier die Übersetzung:

Hallo, das ist PlayM Entertainment.

Wir möchten eine Ankündigung über den Gesundheitszustand und die Zukunftspläne des Weekly-Mitglieds Shin Jiyoon machen.

Jiyoon hatte während früherer Beförderungen Angstprobleme, daher erhielt sie professionelle Pflege und Unterstützung von einem Krankenhaus.

Aber während der Vorbereitung auf das kommende Album von Weekly hat Jiyoon mehr Angst und Unbehagen erfahren, und nach eingehenden Gesprächen mit Jiyoon, ihrer Familie, ihren Ärzten und der Firma kamen wir zu dem Schluss, dass Jiyoon einige Zeit braucht, um sich auf ihre Gesundheit zu konzentrieren.

Jiyoon macht also eine Pause und Weekly wird ihr neues Album mit 6 Mitgliedern promoten.

Diese Entscheidung wurde getroffen, um den Gesundheitszustand unseres Künstlers zu priorisieren, daher möchten wir die Fans um mehr Verständnis und Vergebung bitten. Wir werden in Kürze eine weitere Ankündigung veröffentlichen, wenn Jiyoon zu den Aktivitäten der Gruppe zurückkehren wird.

Für die besorgten Fans, die diese Ankündigung kurz vor einem neuen Album gesehen haben, tut uns dies sehr leid. Wir möchten auch alle bitten, keine Gerüchte oder Missverständnisse über Jiyoons Gesundheit zu verbreiten.

Wir werden unser Bestes tun, um Jiyoon zu helfen, wieder gesund zu werden.

Danke.

Wir wünschen ihr eine gute Besserung.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!