Warum Music Core zuletzt ein Statement veröffentlicht haben

Gestern, am 18. Dezember, wurde Music Core ausgestrahlt, obwohl es eine Infektion mit Covid-19 unter den Mitarbeitern gegeben hat. MBC hat daraufhin ein Statement veröffentlicht, da diese Entscheidung vielfach kritisiert wurde.

Hier die Übersetzung:

Hallo, das ist das Produktionsteam von „Music Core“.

Wir entschuldigen uns dafür, dass wir den Zuschauern Anlass zur Besorgnis über diese unglückliche Nachricht geben.

Am 18. Dezember wurde ein Mitarbeiter der Produktion von „Music Core“ positiv auf COVID-19 getestet.

Der betreffende Mitarbeiter, bei dem ein asymptomatischer Fall von COVID-19 diagnostiziert wurde, war mit zwei Dosen des Impfstoffs vollständig geimpft worden. In Übereinstimmung mit den „Quarantänepass“-Bestimmungen des Rundfunksenders, die kürzlich verschärft wurden, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern, unterzog sich [der Mitarbeiter] vorsorglich einem PCR-Test und erfuhr später, [dass er positiv getestet worden war], nachdem er seine Ergebnisse erhalten hatte.

Nachdem sie erfahren hatten, dass sie während der morgendlichen Voraufnahme am 18. Selbsttest-Kits an das gesamte Personal, begannen sie mit den Vorbereitungen für die Live-Übertragung.

Die Mitarbeiter, die möglicherweise engen Kontakt [mit dem Patienten] hatten, wurden von der Produktion ausgeschlossen, um sich einem PCR-Test zu unterziehen, und es schien nicht, dass [der Patient] mit einem der anderen Mitarbeiter in engen Kontakt gekommen sein könnte oder die Künstlerteams anhand ihrer Bewegungspfade.

„Music Core“ wird auch in Zukunft noch sorgfältiger auf die Gesundheit seiner Darsteller und Crew achten und die Ausbreitung von Krankheiten gemäß den COVID-19-Richtlinien der staatlichen Gesundheitsbehörden verhindern.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!