Warum koreanische Toner besser als herkömmliches Gesichtswasser sind
picture credit: koelnblogging.com

Wir alle kennen und benutzen sie – Gesichtswasser verschiedenster Hersteller und Firmen.

Bei uns sind sie als einen Schritt in der Gesichtsreinigung bekannt, jedoch nicht unbedingt beliebt, da sich die Haut danach meist einfach nicht gut anfühlt – sie spannt und wirkt trocken und gereizt.

Deshalb greifen wir zu Cremes, die oft viel Fett enthalten, und hoffen, dass das unserer Haut nach den häufig durch Alkohole aggressiven Gesichtswassern und Reinigern hilft sich zu entspannen und schön zu werden oder zu bleiben.

Gesichtswasser erfreuen sich hier in Deutschland deshalb nicht unbedingt größter Beliebtheit.

Doch warum sind die Toner in Korea so beliebt?

Gesichtswasser, die wir hier in Deutschland bekommen, sind oft randvoll mit Zusatzstoffen und vor allem auch austrocknenden Alkoholen, die unserer Haut die Feuchtigkeit entziehen, die sie eigentlich bräuchte. Von fettigen Cremes bedeckt hat unsere Haut also keine Chance mehr, an die Stoffe zu kommen, die ihr gut tun würden. Genau hier setzt die koreanische Kosmetik an: die meisten Firmen und Hersteller dieser Toner verzichten auf Alkohole und halten die Produkte so natürlich wie möglich.

Alles, was austrocknet, kommt nicht in die Flasche. Stattdessen sind koreanische Gesichtswasser wahre Feuchtigkeitsbomben, die nur darauf warten, unserer Haut etwas Gutes zu tun!

Real Barrier Extreme Essence Toner 190ml (2-in-1: Essence + Toner) - K-Beauty Anti-Aging Serum/Gesichtswasser mit Hyaluronsäure für empfindliche Haut
  • 💧 2-IN-1 ESSENCE+TONER: für empfindliche Haut geeignet.
  • 💧 ENTHÄLT: Hyaluron-Säure und patentierte Ceramide
WHAMISA Organic Flowers Toner Deep Rich - Korean Skin Care Extra Feuchtigkeit Frische und verbesserte Hautstruktur - Koreanische Kosmetik Gesichtstonikum Fermentiert - 155ml
  • 💎 (Hohe Wirkstoffkonzentration) – Um die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit zu versorgen, die Talgproduktion zu regulieren und das natürliche Gleichgewicht der Haut wiederherzustellen, wird der gelartige Toner aufgetragen. Er erfüllt die Funktion eines Serums mit hoher Wirkstoffkonzentration.
  • 💎 (Normale – Trockene – Reife Haut) – Verbessert die Feuchtigkeitsaufnahme und das Erscheinungsbild von normaler, trockener und reifer Haut. Für höchste Wirksamkeit werden fermentierte Inhaltsstoffe eingesetzt. Als Basis wird kein destilliertes Wasser verwendet, sondern rein botanische Extrakte. Diese durchlaufen eine natürliche Fermentation, die die Zerstörung der wertvollen Wirkstoffe verhindert.

Füllstoffe, Alkohole und Parabene sucht man hier vergeblich; stattdessen überzeugen die koreanischen Produkte mit allerlei natürlichen und vor allen Dingen feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen wie etwa Hyaluronsäure und Vitaminen. Häufig wird auch statt normalem Wasser, welches dahingehend betrachtet ein recht nutzloser Wirkstoff ist, Rosenwasser oder Aloe-Vera-Extrakt verwendet, was der Haut den Extra-Frischekick gibt. Einen Bonus gibt es auch noch: sie fetten nicht!

Die Handhabung macht den Unterschied

Anders als bei uns, wo Gesichtswasser der puren Reinigung dienen, werden sie in Korea von Frauen und auch Männern verwendet, um die Haut zu pflegen. Anstatt sich einmal mit einem getränkten Wattebausch über das Gesicht zu wischen, verfolgen viele eine „7-Skin-Routine“:

Das Gesicht wird mit einem Öl-Reiniger und Reinigungsschaum oder -Gel von Make-Up und Schweiß befreit. Dann wird eine Schicht Toner aufgetragen und gewartet, bis diese eingezogen ist. Was folgt ist eine zweite Schicht, eine Dritte, eine Vierte…bis das ganze siebenmal gemacht ist. Das spendet unheimlich viel Feuchtigkeit und tut der Haut, die durch Umwelteinflüsse und Reiniger gereizt ist, gut und entspannt!

Wer also seiner Haut das geben möchte, was sie braucht, kann statt unseren Gesichtswassern auch einmal zu den Produkten greifen und sich überraschen lassen!


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!

Letzte Aktualisierung am 26.05.2022 um 16:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API