VIXX’s Leo schreibt einen Brief an Starlights: Ihm geht es nicht gut!
picture credit: Cloudy Dayz

Mit seinem nähernden Wehrdienstantritt hat Leo von VIXX nun einen Brief an die Fans geschrieben, in dem er darüber aufklärt, dass es ihm aktuell eigentlich alles andere, als gut geht.

Manche Starlights wussten es bereits, insbesondere jene, die Zutritt zum Fancafe haben und damit engeren Kontakt zur Band pflegen können, als es via Instagram, Twitter & Co. der Fall ist. Hier kommt der Brief für euch:

Hallo Starlights. Heute schreibe ich euch über etwas, über das schon viele von euch nachdenken.

Wie ihr alle wisst, wurde ich am 2. Dezember 1990 geboren. Dementsprechend werde ich meinen Wehrdienst antreten, aber etwas später, als üblich wäre. Ich werde nicht als Soldat, sondern im öffentlichen Dienst eintreten.

Fans, wie viel über mich wissen, kennen meine Geschichte bereits. Ich leide an Depressionen und einer Angststörung seit dem Fanmeeting der VIXX World Tour im November 2013. Bis heute musste ich Medikamente einnehmen, damit mein Zustand sich nicht verschlimmert.

Ich war immer der Meinung, dass meine Fans stolz sein können sollten, dass ich gesund und stark im Militär diene. Dementsprechend schwer fühlt sich mein Herz an, da ich nicht dazu in der Lage bin. Insbesondere auch, da ich später einrücke. Es tut mir daher von ganzem Herzen leid für jeden, der sich um mich gesorgt hat oder der von mir enttäuscht ist.

Ich weiß, dass ihr euch alle Sorgen um meine Arbeit macht und dass ihr mir das oft nicht sagen könnte. Während den sieben oder acht Jahren mit VIXX gab es viele Momente, in denen ich am liebsten gestoppt hatte. Aber dank euch Starlights, die meine Musen waren, konnte ich immer wieder meine Stärke zurückerlangen. Ich existiere nur wegen euch.

Allen, die mich immer unterstützt haben und mir in den acht Jahren mit VIXX so viel Liebe zukommen haben lassen, möchte ich etwas sagen. Nur wegen euch ist VIXX überhaupt möglich. Ich werde nie vergessen, wie großzügig ihr wart, wie sehr ihr uns immer geschätzt habt. Ich werde mein bestes tun, um eure Muse zu ein, um Jung Taekwoon zu sein, und euch viele Songs schenken, die euch trösten und euch Stärke spenden werden.

Ich habe so viel von euch allen bekommen, dass ich ein schlechtes Gewissen habe, anstatt dankbar zu sein. Ich werde hart arbeiten, um meinen Wehrdienst bestmöglich abzuleisten und gesünder zu werden, damit ich euch etwas zurückgeben kann.

Daher möchte ich meinen Kopf vor euch verneigen und euch meine ehrliche Dankbarkeit ausdrücken, da ihr mich mehr geliebt habt, als ich mich selbst geliebt habe und da ihr mir Kraft gegeben habt und auf mich aufgepasst habt. Unsere Starlights waren immer unser Mittelpunkt. Erneut, es tut mir leid, dass ich euch weitere Sorgen bereite. Und ich liebe euch. In der Zukunft werde ich euch mit den jüngeren Membern von VIXX zurücklassen, bitte passt gut auf sie auf.

Von Taekwoon. Ich werde mich bessern, damit ich noch lange weitermachen kann.

Depressionen und Angststörungen sind keine leichte Sache. Wir wünschen dementsprechend Taekwoon eine baldige Genesung und hoffen, dass es ihm bald besser geht!

Auch sein Label, Jellyfish Entertainment, hat sich bezüglich seinem Wehrdienst gemeldet und ein paar nähere Details davon bekannt gegeben. Sein Dienst beginnt am 2. Dezember.

Zusätzlich bestätigte die Agentur seine Depressionen und die Angststörung, die beide seit 2013 bestehen. Nähere Details geben sie allerdings nach eigenen Worten keine heraus, da das seine Privatangelegenheit sei.

Hallo, hier ist Jellyfish Entertainment.

Wir möchten euch über die Wehrpflicht von VIXX‘ Leo informieren.

VIXX‘ Leo wird ab dem 2. Dezember im öffentlichen Dienst tätig sein. Leo leidet seit 2013 an Panikstörungen und Depressionen und hat versucht, diese mit Medikamenten zu überwinden. Er wurde jedoch unweigerlich als Angestellter im öffentlichen Dienst eingestuft.

Andere Details dazu sind privat und wir werden sie nicht bestätigen, bitte habt dafür Verständnis.

Es tut uns leid, dass wir Leo nicht von einer gesunden Seite zeigen konnten. Bitte lasst ihm weiterhin eure Unterstützung zukommen.

Danke.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!