VICTON’s Han Seungwoo wird nicht bei Comeback-Promos mitmachen
picture credit: Plan A Entertainment

Han Seungwoo wird aus gesundheitlichen Gründen nicht weiter an den aktuellen Comeback-Promotions von VICTON teilnehmen können.

Seitens der Agentur wurde ein Statement veröffentlicht, das wir hier für euch übersetzt haben:

Hallo. Dies ist der Manager des Play M-Fanclubs.

Ich schreibe über die Abwesenheit von VICTON-Mitglied Han Seungwoo bei geplanten Aktivitäten.

Seit Anfang Januar, vor dem Comeback, hatte Han Seung Woo zeitweise Symptome wie Kopfschmerzen und Muskelschmerzen. Danach wurde er auf COVID-19 getestet und einer gründlichen Untersuchung unterzogen. Nach der Untersuchung sagte der Spezialist, dass dies Symptome zu sein scheinen, die durch eine verminderte Immunität verursacht werden, und er empfahl, seine Aktivitäten und das Management seiner Gesundheit genau zu beobachten.

Wir informieren Sie daher darüber, dass sich die Gesundheit unseres Künstlers als oberste Priorität betrachtet, da unsere Agentur die Teilnahme an geplanten Aktivitäten oder Bühnenaufführungen je nach Gesundheitszustand ändern kann.

Da der Künstler nachdrücklich an Aktivitäten teilnehmen möchte, plant er, mit Musikshow-Darbietungen an erster Stelle aktiv zu sein. Bei Änderungen seines Zeitplans werden wir jedoch separate Mitteilungen herausgeben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir entschuldigen uns aufrichtig für die Fans, die VICTON immer lieben, und wir werden unser Bestes tun, um die Genesung und Sicherheit unseres Künstlers zu gewährleisten.

Vielen Dank.

VICTON hatten am 11. Januar ihr Comeback mit VOICE : The future is now. Das Musikvideo zum Titelsong What I Said könnt ihr euch hier ansehen.


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.