TXTs Yeonjun wurde positiv auf Covid-19 getestet
picture credit: Big Hit Music

TXTs Yeonjun wurde nun positiv auf Covid-19 getestet. Big Hit Music hat dazu vor wenigen Minuten ein Statement veröffentlicht.

Am vergangenen Samstag, den 12. Februar, hat er begonnen, Kopfschmerzen zu verspüren und ist ins Krankenhaus, um dort einen PCR-Test durchzuführen. Das Ergebnis davon war negativ. Dennoch hat er sich danach sicherheitshalber in Quarantäne begeben und sich von den anderen Membern der Gruppe entfernt. Wenig später begannen sich zusätzliche milde Symptome zu zeigen, darunter Halsschmerzen und mildes Fieber.

Am 16. Februar führte er deshalb einen weiteren PCR-Test durch, der positiv ausfiel.

Yeonjun ist bereits zweifach geimpft und wird sich nun an die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden halten.

Andere Member von TXT zeigen bislang keine Symptome. Deren Selbsttests, die sie heute morgen durchgeführt haben, sind allesamt negativ ausgefallen.

Ich wünsche Yeonjun eine gute Besserung!


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!