The Rose
picture credit: 뉴스인스타

Unter dem Label J&Star Company debütierten im Jahr 2017 die vier Member Woosung, Dojoon, Hajoon und Jaehyeong – auch bekannt als The Rose.

Bereits vor ihrem Debüt war die Gruppe sehr aktiv, so veröffentlichten sie als Indie-Künstler mehrere Songs, bis schließlich im Jahr ihres Debüts unter einer Agentur der erste kommerzielle Erfolg einsetzte. Diesen hatten sie ihrem Song Sorry zu verdanken.

Bandname D-CRUNCH 디크런치
Aktivität 2018 bis heute
Labels All-S Company, Ai Grand Korea
Fanclub DIANA
Fanclubfarbe

Das sind die Member von The Rose

Woosung
picture credit: NINE STARS

Stage Name Sammy
Englischer Name
Sammy
Position
Leader, Lead Vocalist, (Elektrische) Gitarre
Geburtstag 25.02.1993
Sternzeichen Fische
Blutgruppe A
Größe 1,73 m

Kim Woosung
김우성

Dojoon
picture credit: NINE STARS

Englischer Name Leo
Position
Main Vocalist, Keyboard, (Akustische) Gitarre
Geburtstag 20.04.1993
Sternzeichen Stier
Blutgruppe 0
Größe 1,76 m

Park Dojoon
박도준

Jaehyeong
picture credit: NINE STARS

Englischer Name Dylan
Position Sub Vocalist, Rapper, Drummer
Geburtstag 29.07.1994
Sternzeichen Löwe
Blutgruppe AB
Größe 1,78 m

Lee Jaehyeong
이재형

Jajoon
picture credit: NINE STARS

Englischer Name Jeff
Position
Sub Vocalist, Visual, Bass
Geburtstag 03.11.1994
Sternzeichen Skorpion
Blutgruppe B
Größe 1,81 m

Lee Jajoon
이하준

Es folgte ein straffer Zeitplan, bei dem im Dezember desselben Jahres ein erstes Konzert folgte. Kurze Zeit später, im Januar des darauffolgenden Jahres, schafften sie schon den Durchbruch in die Top 5 der Korean Breakout Artists – eine Liste, die von Billboard geführt wird.

Zwei weitere Releases folgten, dann kam es zu einem Disput mit ihrem Label.

The Rose wollen Vertrag mit Agentur auflösen

Da sie nach ihren Aussagen kein Geld von ihrer Agentur erhielten, wollten The Rose im Februar 2020 ihre Verträge auflösen und sämtliche Promotions stilllegen, darunter auch eine Konzerttournee, die in 17 Städten hätte abgehalten werden sollen. Dann kam ohnehin der Corona-Virus dazwischen, aber der Disput zwischen Band und Agentur hält weiter an. Auch die Agentur hat hierzu schon Stellung genommen.