The Rose wollten Verträge kündigen: Gericht lehnt ab
picture credit: 뉴스인스타

The Rose suchten darum an, ihre Verträge aufzukündigen, die sie mit ihrem Label J & STAR COMPANY haben. Das Gerücht lehnte dies allerdings ab.

Darüber hinaus könnten sie nun in ernste rechtliche Schwierigkeiten gelangen.

Denn am 24. August veröffentlichten sie den Song Black Rose (den findet ihr hier), obwohl eine einstweilige Verfügung dagegen vorlag. Das hätten sie also nicht tun dürfen.

Es bleibt abzuwarten, was als nächstes passiert.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!