Dak Bulgogi

Dak Bulgogi

Dak Bulgogi wird im Grunde ähnlich zubereitet, wie herkömmliches Bulgogi, nur dass dafür Hühnerfleisch anstelle von Rind mariniert wird. Die Marinade dafür ist relativ scharf, wenn ihr sie abschwächen wollt, solltet ihr weniger Ingwer und Knoblauch hinzufügen und nicht stattdessen mehr Zucker…

Galbitang

Galbitang

Galbitang ist eine herzhafte Suppe. Da sie kurze Rindsrippen beinhält, die in ganz Korea sehr teuer sind, ist es eine sehr luxuriöse Mahlzeit. Gleichzeitig dauert die Zubereitung und Vorbereitung für dieses Gericht sehr lange, sodass man sich einen kompletten Vormittag dafür Zeit…

Bossam

Bossam

Bossam ist ein Gericht aus der koreanischen Küche das zum größten Teils aus Schweinefleisch besteht. Dieses Fleisch wird mariniert und anschließend in einer Art Brühe als Braten zubereitet. Meistens wird zum Bossam noch Beilagen gereicht und dieses koreanische Essen wird oftmals im…

Ttukbaegi Bulgogi

Ttukbaegi Bulgogi

Diese herzhafte und rustikale Suppe ist besonders im Winter heiß begehrt, da sie von innen heraus wärmt. Als Grundlagen dienen hierbei nach Bulgogi-Art mariniertes Fleisch und Brühe. Ttukbaegi Bulgogi ist sehr einfach zu kochen und zählt daher zu den Rezepten, die in…

Bulgogi Japchae

Bulgogi Japchae

Bulgogi Japchae ist ein großartiges Rezept für Gäste, aber weniger geeignet für den Alltag, wenn man in einem kleinen Haushalt lebt. Einfach, weil es viele verschiedene Zutaten in kleineren Mengen braucht. Wer dieses Variante der Glasnudeln jedoch gerne isst, kann die Gemüsesorten…

Yukgaejang

Yukgaejang

Scharfe Rindersuppe ist besonders an Sommertagen beliebter als im Winter, da sie einem dabei helfen kann, dass man zu schwitzen beginnt und sich damit der Körper auskühlt. Außerdem ist das darin enthaltene Gemüse voller wichtiger Nährstoffe. Sehen wir uns im heutigen Rezept…

Kimchi Jjigae

Kimchi Jjigae

Man kennt sie als Kimchi Jjigae, Kimchisuppe oder auch Kimchieintopf. Obwohl der Unterschied hier Außenstehenden oft nicht leicht fällt, ist er ganz schnell erklärt: Alles, was ein Jjigae im Namen trägt, wird für gewöhnlich direkt am Essplatz mithilfe einer Gasplatte zubereitet. Koreanische…

Bulgogi

Bulgogi

Bulgogi ist mariniertes Fleisch – vorzugsweise Rindfleisch, aber je nach Lust und Laune kann man natürlich auch Schweinefleisch dazu nutzen. Die Sauce wird dann etwas pikanter, allerdings gibt es vorzügliche Fertigsaucen, die ich euch für dieses Gericht nur nahelegen kann. Nichts desto…

Dak Galbi

Dak Galbi

Dak Galbi steht für ein Hähnchen, das in Gochujang mariniert wird. Dadurch wird es schön würzig, was ihr durch süße und neutralisierende Banchans etwas ausgleicht.Dafür eignen sich zum Beispiel Omelettstücke oder in Streifen geschnittene und anschließend im Essig marinierte Melanzani. Aber auch…

Naengmyeon

Naengmyeon

Naengmyeon sind kalte Nudeln, die in einer klaren und erfrischenden Brühe serviert werden. Das Gericht ist besonders an heißen Sommertagen beliebt. Die Nudeln sind aus Kartoffeln oder aus Buchweizen gefertigt und erweisen sich als dünn und zäh. Die Nudeln werden mit dünnen…

Japchae

Japchae

Japchae ist ein sehr berühmtes Gericht der koreanischen Küche. Es handelt sich um süße Kartoffelnudeln, die durch die klassische Zubereitung sehr rutschig werden. Kombiniert mit spannenden Zutaten entsteht ein sehr vielseitiger Geschmack. Früher war Japchae eine Speise, die vor allem Kaisern und…

Samgyetang

Samgyetang

Es ist eine gesunde Kalorienbombe und dabei auch wirklich eine der kalorienreichsten in der gesamten koreanischen Küche. Das mit Reis und Knoblauch gefüllte Hühnchen wird in einer Ginsengbrühe gekocht und besonders gerne an heißen Tagen verspeist. Denn ein altes, koreanisches Sprichwort besagt,…

Galbi

Galbi

Gegrillte Rippchen auf koreanische Art – so beschreibt man Galbi am treffsichersten. Benötigt wird dafür nur ein gute koreanische Grillplatte, denn im Grunde handelt es sich um ein Barbecue, das auch selbstverständlich indoor abgehalten werden kann. Da die Rippchen im Restaurant vergleichsweise…

Tteokgalbi

Tteokgalbi

Der Name von dieser leckeren Mahlzeit setzt sich aus zwei Vokabeln zusammen: Galbi bedeutet Rippchen in Koreanisch, und tteok bedeutet Reiskuchen. Es ist also eine Art Rippchen mit Reis. Wie bei uns wird das Rippchen dabei in einem Barbecuestil verarbeitet. Das Gericht…

Mandu

Mandu

Mandu werden ähnlich wie Dimsum hergestellt. Es gibt sie entweder gebraten oder gegart. Die gebratene Variante ist etwas fettiger, da sie dabei wirklich im Fett schwimmen. Grundsätzlich werden sie als Beilage oder in europäischen Restaurants mit asiatischem Essen als Vorspeise gereicht. Dazu…

error: Dies ist ein Kopierschutz.