Sunny Hill

picture credit: acrofan.com

Mit Sunny Hill zählte die KPOP Szene ursprünglich eine weitere interessante Co-Ed Gruppe zu ihren Reihen. Mittlerweile hat sich allerdings das einzige männliche Member Janghyun aus der Gruppe verabschiedet.

Nach rund 7 Jahren zusammen mit seinen Kolleginnen entschied er sich im Jahr 2014 dazu, sich aus dem Musikbusiness als Sänger zurückzuziehen und fortan eine Karriere als Produzent anzustreben. Nunmehr sind Jubi, Seungah, Kota und Misung die Mitglieder innerhalb der Gruppe. Aktuell befinden sie sich aber in Hiatus. Es ist unklar, wie es mit ihrer Karriere weitergehen wird.

Bandname Sunny Hill 써니힐
Aktivität 2007 – heute
Label(s) For Everyone MEdia, Nega Network, Fave Entertainment
Fanclub H:LLЁR
Fanclubfarbe Sunshine Yellow

2007 debütierte die Gruppe als Trio, denn Kota und Misung stießen erst ein paar Jahre später hinzu. Mit ihrem Debütsong Love Letter gewannen sie den Excellent Newcomer Album Award. Daraufhin veröffentlichten sie schnell ein erstes Album, das aber nicht mehr so viel Erfolg wie ihr erstes gemeinsames Werk hatte. Dadurch legten sie eine längere Pause ein, in dem sie sich der Produktion verschiedener Serien- und Filmsoundtracks widmeten.

Ohne Vorwarnung wechselten sie 2010 zunächst zum Label Nega Network, wo zu jener Zeit auch die Brown Eyed Girls unter Vertrag standen. Damit stieß auch Kota schließlich zu ihnen hinzu. Ihr neues Management wartete nicht lange und band sie schnell in Narshas digitaler Single Mamma Mia ein. Einzig Janghyun nahm nicht musikalisch daran teil. Im Musikvideo war er allerdings zu sehen. Die Zusammenarbeit mit Narsha brachte ihnen zwar viel Aufmerksamkeit, aber die Fans interessierten sich nicht für ihre eigene Gruppe, sondern bezeichneten sie zunächst immer nur als Narsha’s Band. Nachdem die Promotions für Mamma Mia abgeschlossen waren, kam Misung hinzu und vervollständigte die Gruppe. Ihre nächste Single Pit-A-Pat für das Dorama The Greatest Love erreichte eine hohe Chartposition und brachte ihnen endlich den gewünschten Ruhm ein.

Im Juni 2011 wechselten sie erneut ganz überraschend das Label. Sunny Hill stand fortan unter LOEN Entertainment unter Vertrag. Erneut veröffentlichten sie einige Songs, die gut bei ihren Fans ankamen. Zwischendurch verließ Janghyun die Gruppe bis zum Oktober 2013, um seinen Wehrdienst wahrzunehmen. In der Zeit schlugen sich die Mädels aber gut als Quartett durch. Es folgte eine Zusammenarbeit mit Kim Hyungjun von SS501, Kwanghee von ZE:A und Defconn. Ein letztes gemeinsames Album mit Janghyun wurde im Januar 2017 veröffentlicht, bevor er die Gruppe dann endgültig verließ.

Sunny Hill veröffentlichten im Jahr 2017 noch ein paar weitere Alben, dann folgte im August seitens LOEN das Statement, dass der Vertrag auf ihren Wunsch hin aufgelöst wordenv wäre und die Gruppe das Label verlassen habe. Sie würden nun unter einem anderen Entertainment weiterarbeiten. Bis heute hat es aber noch keine weiteren Infos dazu oder zu einem möglichen Comeback gegeben.

News Reporter
- Werbung -