Stone Music Entertainment wurde am 8. April aufgelöst
Ian Muttoo

Stone Music Entertainment wurde am 8. April aufgelöst. Es unterliegt CJ ENM, das sich Medienberichten zufolge aktuell damit auseinandersetzt, die Unterlabels aus Effizienzgürnden neu zu organisieren.

Heute gab das Unternehmen dazu ein Statement ab.

Wir haben Stone Music liquidiert. Wir haben dies getan, um die Effizienz im Management zu steigern und unseren Künstlern effektivere Dienstleistungen zu bieten. Stone Music wird weiterhin als Musikvertriebsmarke fungieren.

Bei Stone Music waren Künstler vertreten, wie unter anderem Son Hoyoung von g.o.d, Kim Yongjun, von SG Wannabe, Davichi, Eric Nam, Roy Kim und TO1. Es ist davon auszugehen, dass sie in ein anderes Label verschoben wurden, das ebenfalls zu CJ ENM gehört.

Aktuell zählen nun noch folgende Agenturen zu den Unterlabels des Unternehmens:

  • AOMG
  • H1GHR Music
  • MMO Entertainment
  • Off The Record Entertainment
  • Swing Entertainment

Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!