SEVENTEEN verschieben Comeback Promotions wegen Covid-19
picture credit: 붕어의 느린걸음

Erst vorgestern haben SEVENTEEN ihren neuen Release mitsamt Musikvideo zu Ready to Love veröffentlicht.

Nun wurde einer der Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet. Weitere Mitarbeiter sowie die Gruppe müssen sich daher nun bis 29. Juni in Selbstquarantäne begeben. Neue Termine für die Promotions werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Hier das Statement von Pledis Entertainment:

Hallo, hier ist Pledis Entertainment.

Wir geben bekannt, dass die Promotions von SEVENTEEN für ihr achtes Minialbum verschoben wurden.

Am 15. Juni drehten SEVENTEEN im Rahmen ihrer Comeback-Vorbereitungen für ihr achtes Mini-Album. Ein HYBE-Mitarbeiter und ein externer Mitarbeiter, die bei der Veranstaltung anwesend waren, wurden beide positiv auf COVID-19 getestet, der erste am 18. Juni und der zweite am 19. Juni.

Am Abend des 17. Juni, als der erste bestätigte Fall Anzeichen von Symptomen zeigte, verwendeten SEVENTEEN Selbsttest-Kits, um zu bestätigen, dass sie negativ auf COVID-19 waren. Sie wurden präventiv einem zusätzlichen PCR-Test unterzogen und erhielten alle am Morgen des 18. Juni ein negatives Ergebnis. Derzeit haben die Künstler keine Symptome wie Fieber oder Atembeschwerden.

Alle Mitarbeiter, die beim Shooting am 15. Juni anwesend waren, wurden durch Selbsttest-Kits und anschließende PCR-Tests präventiv getestet. Abgesehen von den beiden, die bereits bestätigt wurden, wurden alle negativ getestet. Zudem nahmen ab dem 18. Juni nur noch die negativ bestätigten Mitarbeiter an Veranstaltungen teil.

Am 19. Juni stufte die Seuchenpräventionsbehörde jedoch alle Personen, die am 15. gedreht haben, als enge Kontakte ein. Sie müssen sich einer Selbstquarantäne vom 19. bis 29. Juni unterziehen.

Daher werden SEVENTEEN ihre geplanten Aktivitäten wie die „Inkigayo“-Aufnahme und das für den 20. Juni geplante Online-Fansign-Event verschieben. Details zu den verschobenen Aktivitäten von SEVENTEEN werden bekannt gegeben, nachdem die Künstler ihre Selbstquarantäne beendet haben.

Wir bitten um Verständnis der Fans, die lange auf das Comeback gewartet haben, sowie der Medien- und Sendermitarbeiter.

Die Agentur wird weiterhin die Anweisungen und Richtlinien der Behörden zur Krankheitsprävention befolgen, wobei die Gesundheit unserer Künstler und Mitarbeiter höchste Priorität hat.

Vielen Dank.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!