SBS funE gibt zu, einige Chatverläufe manipuliert zu haben picture credit: NINE STARS

13 Jahre harte Arbeit und niemand hat sich bei ihm entschuldigt. Das kritisieren nun VIPs und trenden zugleich #ApologizeToSeungri, um Gerechtigkeit zu üben. Der Grund dafür ist zum einen, dass er keine Haftstrafe erhalten hat, während fünf Personen zwischen 5 bis 10 Jahre lang ins Gefängnis kommen. Zum anderen hat KBS sämtliche Chatverläufe veröffentlichen können, die mit diesem Vorfall zu tun hatten. Dazu gab es eine Liste; und Seung Ri’s Name wird nur einmal erwähnt. Und dabei hat er sich dann sogar noch darüber aufgeregt, welche Videos hier gepostet wurden.

  • Seung Ri: XX welcher ver***kte Idiot hat hier ein Video aus einem Room Salon XX hochgeladen, dieser XX
  • C: Wir laden es alle nicht hoch, weil wir wissen, wir sollten es nicht tun.

https://twitter.com/aigmamaeva/status/1201931986157391879

https://twitter.com/CeeSqared/status/1201983925763096580

SBS funE gab Manipulation der Chatverläufe zu

Yong Junhyung (ehem. Highlight) war gar nicht in einem Gruppenchat. Jung Joonyoung hat ihm eine illegale Sexcam in einem privaten Chat gesendet. Dass hier Manipulationen vorgenommen wurden, um ihn hineinzuretuschieren, gab SBS funE nun zu.

Und dennoch: Netizens kritisieren, dass diese Videos von keinem der beiden (weder von Seung Ri, noch von Yong Junhyung) angezeigt wurden.

News Reporter
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.