Samsung-Chef Lee Kunhee ist im Alter von 78 Jahren verstorben
picture credit: Oskar Alexanderson

Lee Kunhee übernahm im Jahr 1987 das Unternehmen, als sein Vater Lee Byungchull, Gründer der uns heute bekannten Samsung Group, verstorben ist. Er war damals 45 Jahre als, meldete wenige Jahre später, 1993, eine neue Management-Initiative an und führte Samsung damit zum weltweiten Erfolg.

Eines seiner bekanntesten Zitate in diesem Zusammenhang lautete:

Verändere alles bis auf deine Frau und Kinder.

Unter seiner Führung wurde Samsung zu einem weltbekannten Unternehmen, heimste den Titel eines der renommiertesten Smartphone- und Handyhersteller ein. Außerdem gründete er selbst die Tochtersparten Samsung Electronics Co. sowie Samsung Life Insurance Co.

Das gigantische Tech-Unternehmen machte ihn zum wohlhabendsten Mann in ganz Südkorea.

Neben seiner Frau Hong Rahee hat er drei Kinder; einen Sohn, Lee Jaeyong und zwei Töchter, Lee Boojin sowie Lee Seohyun. Diesen kam bereits im Jahr 2014 die Aufgabe zu, das Unternehmen an seiner Stelle weiterzuführen, als Lee Kunhee einen schweren Herzinfarkt erlitt und dadurch bettlägrig wurde. Er konnte sich bis zu seinem Todestag nicht erholen, verstarb schließlich am 25. Oktober 2020 in einem Seoul’er Krankenhaus. Er wurde 78 Jahre alt.

Die Familie wird eine Bestattung im engsten Kreis durchführen.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt fungiert Lee Jaeyong als Vize-Chef von Samsung Electronics, während Lee Boojin die zu Samsung zugehörige Hotelkette Hotel Shilla Co. leitet und Lee Seohyun die Samsung Welfare Foundation leitet.

Der Chef von Samsung hinterlässt ein gewaltiges Erbe. Umgerechnet rund 15,9 Mrd. US-Dollar an Aktienteilen werden nun unter seinen Familienmitgliedern aufgeteilt. Rund 89.000 US-Dollar an Steuergelder fallen bei der Übernahme dieses Erbes an.

Als einziger Sohn wird vermutlich Lee Jaeyong in die Fußstapfen seines Vaters folgen und die Rolle als Chef über das gesamte Unternehmen annehmen. Die geerbten Aktienanteilen helfen dabei den hinterbliebenen Kindern dabei, mehr Einfluss als bisher auf das Unternehmen nehmen zu können.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE! (Zahlung erfolgt über PayPal)