Sänger Oliver Tree entschuldigt sich für Begräbnisfoto-Fehltritt
picture credit: Im‘ Sorry

Sie können es offenbar nicht lassen, diese amerikanischen Künstler, die sich für witzig halten, mal eben raushauen, dass sie KPOP ach-so-lieben und dann großspurig und ohne jeden Respekt einen Witz zu reißen, der für ebenjene Communities nicht lustig ist. Ich persönlich finde es ja immer sehr schwierig, wenn solche internationalen Künstler erwarten, dass KPOP Stars und damit auch irgendwo deren Fandoms solche Sachen lustig finden sollen. Vor allem, da es nur wenige Minuten dauern würde, um kurz zu recherchieren und herauszufinden, wie ernst man es in Korea mit dem Totenkult nimmt.

Obwohl Korea für seinen schwarzen Humor bekannt ist, wird hier eine klare Grenze gezogen. Das zeigt jedenfalls meine Erfahrung, und zwar mehrfach.

Was ist aber überhaupt passiert? Der Sänger Oliver Tree hat sich erstmal schön von KPOP Fans pushen lassen…

Oliver-Tree-wtf

Und dann ein Foto von Jonghyuns Beerdigung genommen, um seine Frisur zu… begraben?

Der Shitstorm, den er daraufhin erhalten hat, spricht für sich. Und so folgte wenig später eine Entschuldigung auf Instagram.

Oliver-Tree-Entschuldigung


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!