Rosé bricht einen Rekord nach dem anderen
picture credit: Idol Hunter

BLACKPINK’s Rosé bricht im Moment Rekorde – und wir möchten euch eine Übersicht bieten, welche genau!

Zunächst einmal wird es vermutlich nicht mehr lange dauern, bis sie namhafte amerikanische Künstlerinnen wie Lady Gaga, Dua Lipa und Ariana Grande mit ihrem Solodebüt einholt. Denn sämtliche nachfolgende Rekorde wurden erreicht, ohne dass ihr Song in Radios gespielt wurde, ohne dass es ein Musikvideo dafür auf iTunes zu kaufen gäbe und ohne dass es die Songs digital im BLACKPINK-Store geben würde.

Weder YG Entertainment, noch Interscope haben sehr viel zur Promotion beigetragen und im Moment beschränkt sich diese ausschließlich auf Korea.

Da sie mittlerweile Platz 70 der Billboard Hot 100 Charts erreicht hat, wurde sie damit zur am höchsten chartenden weiblichen koreanischen Soloistin in der Geschichte der Hot 100. Sie hat darüber hinaus bislang Daechwita von Agust D überholt, ist aktuell aber noch hinter den drei großen Songs von PSY; Gentleman, Hangover und Gangnam Style.

Sie hat mit -R- Verkaufszahlen erreicht, die IZ*ONE in den Schatten gestellt haben. Die fünf höchsten First Week Sales von weiblichen Künstlern sind gemäß Hanteo Statistik aktuell folgende:

  1. BLACKPINK mit The Album (689.066 Verkäufe)
  2. Rosé mit -R- (448.089 Verkäufe)
  3. IZ*ONE mit Oneiric Diary (389.334 Verkäufe)
  4. IZ*ONE mit BLOOM*IZ (356.313 Verkäufe)
  5. IZ*ONE mit One-reeler (355.267 Verkäufe)

Wir freuen uns schon darauf, euch von noch mehr berichten zu können!


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!