Vorteile einer Reiseversicherung für den Koreaurlaub

Von unglücklichen Umständen, die zum Reiserücktritt führen bis hin zum Gepäckverlust – eine Reiseversicherung birgt so einige Vorteile.

Dieser Artikel beinhält Werbung.

Von den offensichtlichen Dingen abgesehen gibt es aber noch einen medizinischen Aspekt, der in Korea ganz besonders wichtig ist. Viele Personen aus westlichen Ländern haben ein großes Problem mit dem feinen Staub, der in der Luft liegt. Besonders in den warmen Monaten sorgt er für Probleme in den Atemwegen, was zu Husten und dergleichen führt. Aber auch Hautreizungen und Ausschläge kommen immer wieder vor. Eine ärztliche Behandlung ist oft alleine deshalb notwendig, um das entsprechende Medikament zu erhalten. Die Kosten hierfür können überraschend hoch sein, wodurch eine Reiseversicherung alleine dafür schon Sinn macht.

Welche Unterschiede gibt es bei einer solchen Versicherung?

In der Regel muss man zwischen den einzelnen Leistungen unterscheiden, denn die Preise sind oft gestaffelt oder in Pakete unterteilt. Generell wird zwischen folgenden unterschieden:

  • Eine Reiserücktrittsversicherung braucht man im Fall einer Stornierung, oder wenn man den Urlaub vorzeitig abbrechen muss. Sie gilt oft auch bei einem Unfall oder einer Krankheit von Angehörigen, was ebenfalls ein Grund zum Rücktritt sein kann. Auch dann, wenn sie nicht bei der Reise dabei waren. Hier wird aber oft auch zwischen dieser und der Reiseabbruchversicherung unterschieden. Es kann vorkommen, dass die Rücktrittsversicherung den Abbruch zusätzlich absichert, aber die Abbruchsversicherung kommt für normal auch nur dafür auf.
  • Die Reisekrankenversicherung wird für einen Fall benötigt, wie ich ihn zuvor beschrieben habe. Man muss aus irgendeinem Grund einen Arzt konsultieren und/oder braucht eine anderweitige medizinische Versorgung.
  • Die Reisegepäckversicherung sichert den Gepäckverlust ab. Ob dadurch, weil die Fluggesellschaft den Koffer verloren hat, oder er gestohlen wurde; Ersatzkäufe fallen nun an. Hier legt die Versicherung eine gewisse Summe fest, für die man dann neue Sachen kaufen kann.

Außerdem ist eine häufige Zusatzleistung einer solchen Versicherung der Ersatz (entweder voll oder auch anteilig) von allfälligen Gebühren, die anfallen, wenn man seinen Anschlussflug verpasst. Oder wenn bei der Verspätung des öffentlichen Verkehrsmittels der Flieger verpasst wird. Diese Verspätung muss allerdings meist einen längeren Zeitreaum, also rund zwei Stunden, betragen. Und das kommt in Korea nur sehr selten vor.

Am besten ist es hier, Reiseversicherungen nach flexiblen Faktoren zu vergleichen. Die FinanzSchneiderei bietet hierfür auf ihrer Website einen Rechner an, der bis ins kleinste Detail an die eigene Reise angepasst werden kann. So bekommt man am Ende auch wirklich nur das, was man braucht – und nicht zu viel und schon gar nicht zu wenig Leistung.

Auch beim Auswandern wichtig

Auch, wenn man nach Korea auswandert, ist eine Reiseversicherung zumindest für einen gewissen Zeitraum wichtig. Oder auch dann, wenn man nur für einen festen Zeitraum in Korea lebt und wieder nach Hause in sein Heimatland zurückkehren möchte. Hierzu hat der Ninja Teacher ein sehr informatives Video aufgenommen, der in verschiedenen asiatischen Ländern als Englischlehrer tätig ist:

News Reporter
Hi, ich bin der Admin & Inhaber von ansoko. ^-^v Zuständig für das Coding, Grafiken, Seitenaufbau und Recherche sorge ich dafür, dass hier alles funktioniert und ihr regelmäßig tolle Beiträge zu lesen bekommt!
- Werbung -