Produce 101 Gefängnisstrafen wurden nach Einspruch festgelegt

Im Mai 2020 wurden erstmals die Strafen für das Produce 101 Team ausgesprochen, dann wurde Einspruch erhoben. Nun gab der oberste Gerichtshof die endgültigen Strafen bekannt.

  • Ahn Joonyoung wurde zu zwei Jahren Gefängnis sowie einer Geldstrafe von ca. 32.580 US-Dollar verurteilt.
  • Kim Yongbum wurde zu einem Jahr und acht Monaten Gefängnis verurteilt.

Fünf weitere Involvierte in den Voting-Betrug behielten ihre ursprünglichen Haftstrafen von acht Monaten, die jeweils zwei Jahre lang zur Bewährung ausgesetzt wurden.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!