„Penthouse 3“ Darsteller Park Eunseok entschuldigt sich

In der dritten Staffel von Penthouse soll Park Eunseok einen Charakter namens Alex vertreten, dessen Äußeres für jede Menge Aufruhr gesorgt hat. Ihm wurde kulturelle Aneignung unterstellt, genauso wie auch das Dorama und das zuständige Produktionsteam von SBS aktuell stark dafür gerügt werden.

Auf seinem TikTok Account hat Park Eunseok eine Entschuldigung dazu veröffentlicht.

In dieser schreibt er unter anderem, dass das Auftreten des Charakters nicht dazu gedacht war, um die afrikanisch-amerikanische Community bloßzustellen. Es sei mehr eine Bewunderung der Kultur, als dass es den Spott zur Intention hatte. Dennoch schrieb er, dass er einsehen würde, dass er es hätte besser wissen müssen und er sich nun darüber bewusst sei, dass es eine kulturelle Aneignung gewesen ist.

Auch ein Repräsentant des Produktionsteams betonte, dass es keine Absicht gäbe, sich über eine besteimmte Rasse oder Kultur lustig zu machen oder sie gar zu verspotten.


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um den Newsbereich der Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko für ein Jahr lang komplett durchfinanziert zu haben.
Bisher eingegangene Spenden: 186 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!