Oli London teased Zusammenarbeit mit koreanischem Rapper an

“Ich wusste noch gar nicht, dass es dein Konzept ist, problematisch zu sein.” – Dieses und viele ähnliche Kommentare tummeln sich unter den neuesten Twitterposts von Oli London.

Genau jener Oli London, der sich selbst dem KPOP zuordnet, bei Dr. Phil zu Gast war, eine Pappfigur von Jimin geheiratet hat und nicht zuletzt einen Song namens Heart of Korea veröffentlicht hatte, in dem er mit chinesischen Fächern wirbelt, ein kimonoähnliches Gewand trägt und der eigentlich den Soundtrack von Merry Christmas Mr. Lawrence sampled, einer japanischen Komposition für eine britisch-japanische Filmproduktion.

Was hat Oli London nun schon wieder vor?

Er teased nun eine Zusammenarbeit mit einem talentierten koreanischen Rapper und damit seinen ersten K-Hip Hop Release an.

Bereits in seinen früheren Releases versuchte er sich an Koreanisch. So etwa im Intro zu diesem Song:

Was haltet ihr davon? Und mit welchem Rapper, glaubt ihr, hat Oli London da zusammengearbeitet?