Lee Youngae hat eine Rolle in einem Action-Dorama angenommen
picture credit: Jane Lan

Erst gestern hatten wir darüber berichtet, dass Lee Youngae nach knapp vier Jahren wieder in einem Dorama zu sehen sein wird, nun folgt gleich die nächste Serienrolle.

Diesmal geht es um das Projekt Koo Kyungyi, allerdings handelt es sich dabei noch um einen Arbeitstitel. Bedeutet, dass sich der offizielle Titel bis zur Premiere vermutlich nochmal ändern wird. Beschrieben wird die Serie als eine asiatische Version von Killing Eve, damit also einem Action-Thriller mit wilden Verfolgungsjagden. Die Hauptdarstellerin ist eine Ermittlerin in den 40ern, die früher einmal Polizistin gewesen ist, nun aber gegen einen Serienmörder vorgeht.

Der CEO von ihrem Label KeyEast Entertainment gab zu dieser Rolle folgendes Statement:

Die Schauspielerin Lee Youngae, die mit ihrem leidenschaftlichen Schauspiel in jedem Projekt, das sie übernimmt, die Herzen bewegt, hat dieses Drama ausgewählt, um sie nach sorgfältiger Überlegung zurückzubringen. Es wird erwartet, dass sie die Herzen von einheimischen Fans und Hallyu-Fans auf der ganzen Welt mit einer neuen Seite erobert, die sie noch nie zuvor gezeigt hat.

Wann genau die Premiere angedacht ist, weiß man bisher noch nicht. Geschrieben wird das Drehbuch von Sung Choyi, und Regie führt Lee Jungheum. Lee ist bereits durch seine Arbeit an Nobody Knows und Distorted bekannt.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!