Lee Seunggi verspricht Solocomeback – muss aber Stimmbänder erholen
picture credit: Newsen

Am 31. Oktober 2017 hatte er seinen Wehrdienst abgeschlossen, seine letzte Musik brachte der Künstler davor raus. Dann konzentrierte er sich auf seine Schauspielkarriere. Nun wurdeLee Seunggi gefragt, wie es mit einem Solocomeback aussieht.

Er versichert und verspricht sogar, dass es ein Solocomeback geben wird. Aber erst müssen sich seine Stimmbänder erholen, denn die sind während seinem Wehrdienst rau geworden, wodurch seine Stimme nun sehr grob klingt. Allmählich erholen sie sich allerdings.

Bestimmte Pläne gibt es keine, aber er denkt darüber nach, ein Album zu veröffentlichen. Zumindest ein Mini Album soll es sein, wenn er als Sänger ins Rampenlicht zurückkehrt.


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.