Korea startet am 2. Dezember mit der dritten Impfung

Am 2. Dezember startet in Korea die dritte Impfung. Ab diesem Zeitpunkt werden dann auch die Termine für den Booster angesetzt. Die Impfungen selbst starten dann mit 4. Dezember.

Möchte jemand schon früher seine Impfung, kann er es mit einem sogenannten Restimpfstoff versuchen. Dieser wird schon ab 2. Dezember erhältlich sein.

Zudem werden die Impfstoffpäse mit einem Ablaufdatum von sechs Monaten erweitert. Damit wird die Auffrischungsimpfung für Personen im Alter zwischen 18 und 49 Jahren beschleunigt. Damit wird die Auffrischungsimpfung in Zukunft bestenfalls nach fünf anstelle von sechs Monaten stattfinden.

Zwar werden die meisten aktuellen Patienten mit positiven Infektionen in deren Zuhause behandelt, aber die aktuellen Maßnahmen zur sozialen Distanzierung bleiben aufgrund des hohen Risikos weiterhin aufrecht.

Es ist dringend erforderlich, die dritte Impfung frühzeitig abzuschließen. Ein dritter Schuss ist kein optionaler Schuss, sondern ein einfacher Schuss, und die Leute müssen erkennen, dass eine Impfung nur dann vollständig ist, wenn sie eine dritte Impfung erhalten. Moon Jaein, Präsident von Südkorea

Zusätzlich plant die KDCA, dass eilige Auffrischungsimpfungen sogar noch einen Monat früher möglich sein sollen. Das betrifft zum Beispiel die Krankheitsbehandlungen oder Berufsbranchen, bei denen Auslandsgeschäfte notwendig sind.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!