Korea & Japan: Gespräche zu Exportkontrollen sollen stattfinden

Vergangenen Donnerstag fanden erste Verhandlungen zwischen Südkorea und Japan statt, bei denen es insbesondere um die künftigen Exportkontrollen ging. Ab der dritten Dezemberwoche sollen die Gespräche in Tokio vertieft werden.

Damit werden die 2016 ausgesetzten Gespräche auf Ebene der Generaldirektoren wiederaufgenommen. Dies ist der erste und wohl auch wichtigste Schritt, damit sich der bestehende Handelsstreit zwischen beiden Ländern legen kann.

News Reporter
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.