Kim Jonguns gesundheitlicher Zustand soll kritisch sein

Einem Bericht von CNN zufolge hat Nordkoreas Machthaber Kim Jongun eine Operation hinter sich und sei nun in einem kritischen Zustand. Der Sender erkundigte sich nach eigenen Angaben sowohl beim Weißen Haus, als auch beim Geheimdienst CIA und dem Außenministerium. Eine Bestätigung, ob der Bericht korrekt sei, wurde jedoch bislang vom Weißen Haus abgelehnt, während sie an anderer Stelle noch aussteht.

Kürzlich soll sich Kim einer großen Operation unterzogen haben, näheres ist dazu allerdings nicht bekannt.

Die Spekulationen über seinen gesundheitlichen Zustand begannen, als er am 15. April, dem Tag der Sonne und damit dem Geburtstag seines Großvaters Kim Ilsung (Staatsgründer von Nordkorea) der großen Feierlichkeit fernblieb.


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.