Kang Jiyoung (ehem. KARA) arbeitet momentan an einem neuen Album
picture credit: KeyEast Entertainment, Kang Jiyoung

KARA’s Jiyoung promoted ja solo unter ihrem Namen Hur Young Ji. Sie ist sehr aktiv im Ausland, insbesondere in Japan. Zuletzt war sie nun in der MBC Variety Show South Korean Foreigners zu Gast, gerade auch deshalb, weil sie so viel im Ausland tätig ist. Da erzählte sie ganz interessante Sachen, was ein neues Album anbelangt!

Ich plane, ein neues Album zu veröffentlichen, sobald die Covid-19-Pandemie vorbei ist. Ich bereite mich gerade eifrig darauf vor.

Auch will sie in Zukunft mal versuchen, eine Radioshow und im Fernsehn zu moderieren. Außerdem will sie sich als Schauspielerin ausprobieren. Da sie sich schon länger nicht mehr an ihre Gesangskarriere gewagt hat, sind diese Informationen natürlich besonders interessant! Also besteht ein Wunsch, wieder zu ihren Wurzeln zurückzukehren.

Kim Yongman, der South Korean Foreigners moderiert, hat sie dann gezielt danach gefragt, ob sie und die anderen KARA Member über ein mögliches Comeback sprechen.

Tatsächlich stehen die Mädels regelmäßig in Kontakt. Erst letztens waren sie gemeinsam im Musical, bei dem Gyuri im Moment auftritt. Auch zu einem möglichen Comeback hat sie sich geäußert:

Wir alle wollen uns unbedingt für eine weitere Aufführung wiedervereinen. Wir wollen es wirklich aus tiefstem Herzen. Ich hoffe, dass unsere Hoffnungen in Zukunft zu guten Nachrichten führen werden.

Das klingt zwar nicht eindeutig nach einem neuen KARA-Release, aber zumindest eine Special Stage könnte damit in Zukunft für die Fans drin sein!


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!