JYP Entertainment geht nun gegen Stalker von Nayeon (TWICE) vor picture credit: 147 Company

Erstmals versuchten Fans im vergangenen Oktober, das Label darauf aufmerksam zu machen, dass es einen Stalker namens Josh gibt, der Nayeon von TWICE nachstellt. Er protokollierte in VLogs seine Suche nach dem Dorm der Gruppe und tauchte auf Plätzen in Seoul auf, an denen sie zuvor von Fans gesichtet wurde.

JYP Entertainment meldete sich nun erstmals hierzu in einem Statement zu Wort:

Hallo, das ist JYPE. Wir sind uns des Inhalts des mutmaßlichen Stalkers, der sich über SNS und Community-Sehenswürdigkeiten verbreitet hat, sehr bewusst. Wir suchen derzeit nach rechtlichen Lösungen und werden in der Zwischenzeit Sicherheitsvorkehrungen für die Künstlerin treffen. Wir bitten um die aktive Berichterstattung der Fans zu diesem Thema und werden unser Bestes tun, um unseren Labelkünstler zu schützen. Vielen Dank.

News Reporter
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.