Jay Park will Gerüchten zufolge eine eigene KPOP Band gründen
picture credit: AOMG, H1GHR Music

Brancheninsidern zufolge scheint sich Jay Park nun damit zu beschäftigen, eine eigene KPOP Band zu gründen. Geplant soll dazu ein neues Label sein, das er ebenfalls dazu gründen möchte. Sind die Gerüchte wahr, würde er einen Schritt gehen, den keiner hat kommen sehen! Immerhin hat er in der Vergangenheit mehrfach angekündigt, sich aus der Musikbranche zurückziehen zu wollen, sodass seine letzten Aktivitäten ein starker Hinweis darauf waren, dass es nun so weit sein würde.

Anderen Gerüchten zufolge soll es dazu aber kein eigenes Label gehen und das Ganze solle über Kakao Entertainment laufen. So haben Insider zum Beispiel bekanntgegeben, dass er eine bedeutende Investition in das Unternehmen vorzunehmen plant, um dadurch seine eigene Band zu verwirklichen.

Seitens eines Angestellten von Kakao Entertainment heißt es dazu:

Jay Park ist ein Künstler, der derzeit in verschiedenen Bereichen tätig ist, darunter als Sänger, Produzent und vieles mehr. Kakao Entertainment ist bestrebt, sein Geschäft im Musikvertriebsmarkt durch zahlreiche Partnerschaftsmöglichkeiten zu diversifizieren, und es stimmt, dass wir dabei sind, Möglichkeiten für eine Geschäftspartnerschaft mit Jay Park zu erörtern. Die genauen Details müssen jedoch noch bestätigt werden.

Bewahrheitet sich die Sache, wird eine andere Aussage eines Brancheninsiders sehr interessant:

Jay Park hat die Fähigkeit, mit seinem eigenen Stil eine neue Welle in der K-Pop-Szene einzuleiten, genauso wie J.Y. Park hatte Erfolg mit vielen Idolgruppen, die in seiner eigenen Farbe gegründet wurden.

Ein wahres Wort! Jay Park könnte definitiv noch mehr westliche Einflüsse in KPOP bringen, so wie er es ursprünglich mit K-Hip-Hop getan hat. Es bleibt also spannend!


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!