J-Hope hat 100 Mio. Won an Kinder in Not gespendet
picture credit: Min Kyung-bin for Dispatch

Die Wohltätigkeit von BTS hat einmal mehr zugeschlagen. Diesmal war es Member J-Hope, der 100 Mio. Won (ca. 85.000 US-Dollar) an den ChildFund Korea’s Green Noble Club gespendet hat, um damit bedürftigen Kindern zu helfen.

Das Geld wird so eingesetzt, dass individuelle Lösungen für die betroffenen Kinder gefunden werden können.

Zusammen mit seiner Spende gab J-Hope folgendes bekannt:

Ich hoffe, dass die Spende gut an schutzbedürftige Kinder geht, die durch verschiedene soziale Probleme geschädigt wurden, insbesondere an Kinder, die aufgrund von COVID-19 finanzielle Schwierigkeiten haben.

Und tatsächlich wird in diesem Jahr die Spende vom Nothilfefonds genutzt, um gefährdeten Kindern zu helfen, die nach COVID-19 unter finanziellen Schwierigkeiten leiden. Mit den zusätzlichen Problemen, die durch die starken Regenfälle und Überschwemmungen in Korea verursacht werden, kommt die Spende für viele Betroffene wohl genau zum richtigen Zeitpunkt.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!