Fated To Love You

Bei dem koreanischen Dorama Fate To Love You handelt es sich um eine Neuverfilmung die gleichnamige Serie aus Taiwan. Das Drehbuch selbst weist viele bekannte Elemente aus, da die 2008 erschienene taiwanesische Version als Inspiration für zahlreiche Produktionen diente. Im asiatischen Bereich, sowie auch international.

OriginaltitelMiyoung ist ein sehr naives und liebes Mädchen. Nach Worten ihrer Mutter hat sie keine ausragenden Talente, die ihr zugute kämen. So war sie in der Schule nicht sonderlich gut und hat ihrer Familie stets große Sorgen bereitet. Als sie klein war, starb ihr Vater bei einem Autofunfall. Durch ihr großes Herz schafft es Miyoung nicht, ihren Kollegen auch einmal eine Absage zu geben, wenn sie denn nicht irgendwelche Besorgungen für sie tun möchte. Ihre Kollegin und auch Freundin Jiyeon redet immer wieder auf sie ein, dass es so nicht weitergehen kann. Als die Anwaltskanzlei, in der sie arbeitet, eine kleine Verlosung mit einem Gutschein für ein bekanntes Resort in China startet, hat Miyoung zum ersten Mal etwas Glück.

Zur selben Zeit ist Lee Gun, CEO einer der größten Unternehmen im Bereich der Herstellung und Vermarktung Seifen- und Pflegeprodukte schwer mit den Vorbereitungen seines Heiratsantrages beschäftigt. Die angehende Primaballerina Sera zieht ihrer Karriere stets der Beziehung mit dem langjährigen Freund vor, doch das mindert ihre Liebe zu ihm deswegen nicht unbedingt. Geplagt von der Kränkung, zunächst für die Rolle ihres Lebens abgelehnt worden zu sein, befindet sie sich gerade auf dem Heimflug von New York nach Seoul. Mit ihr im Flugzeug sitzt der in Korea sehr berühmte Daniel Pitt. Ein DJ und Künstler, der sich auf der Suche nach seiner kleinen Schwester befindet. Die beiden sind bereits im Kindesalter voneinander getrennt worden und wuchsen ursprünglich in einem Waisenhaus auf.

Sera wird mit Lee Gun im selben Resort Urlaub machen, in dem auch Miyoung mit einem Arbeitskollegen ein Wochenende verbringen wird, in den sie schon immer verliebt ist. Dass dieser ganz plötzlich Annäherungsversuche an das scheue Mauerblümchen wagt, gründet lediglich an dem Ausflug, den sie gewonnen hat.

Im Resort Macao kommt es dann zu einem fürchterlichen Eklat. Sera erhält kurz vor Abreise noch einen Anruf aus New York, dass sie nun doch mitspielen darf. Einmal mehr lässt sie Lee Gun aufgrund ihrer Karriere warten. Der hingegen befindet sich bereits im Resort und weiß noch nichts von seinem Pech. Indessen wollen zwei Männer, von denen sich kurze Zeit einer später als Miyoungs Schwager entpuppt, und Im Hyungjoon einen Skandal provozieren. Denn Gun hat eine Seifenproduktion auf einer kleinen Insel gekauft, die zufällig das Zuhause von Miyoungs Familie ist. Wenn er diese nun verkauft, drohen vielen Bewohnern starke Existenzprobleme.

Der geplante Skandal: Lee Gun dabei ertappen, wie er mit einer Frau schläft! Dass er sich in einer langjährigen Beziehung befindet, ist zu diesem Zeitpunkt der Öffentlichkeit noch gar nicht klar.

Durch einen dummen Zufall erwischt nicht nur Gun das dafür eingesetzte Aphrodisiakum. Auch Miyoung trinkt aus einer damit versetzten Flasche. Weitere aufeinanderfolgende Ereignisse führen dazu, dass sie nun auch noch in das Hotelzimmer von Gun stolpert, anstatt in das eigene, welches eigentlich genau gegenüber liegt…

Mit all diesen Ereignissen ist Fated To Love You ein fast schon sehr klassisches Dorama. Viele Zufälle sorgen dafür, dass natürlich alles zusammenpasst und es ist stets ein roter Faden vorhanden. Die Leistung der Schauspieler hat mich persönlich sehr überzeugt und einige Momente lang war ich auch kurz davor, wirklich in Tränen auszubrechen. Insbesondere Jang Nara hat eine ganz besondere Leistung vollbracht. Durch ihr Talent hat sie dem schüchternen Mauerblümchen eine sehr authentische Note verliehen. Sie ist genau dann traurig und eingeschüchtert, wenn es für ihren Charakter realistisch ist und steht auch für sich ein, wenn es denn doch einmal zu viel wird. Alle Verletzungen kann man fühlen, als würde man sie selbst erdulden müssen.

Bis hin zur Serienhälfte mochte ich das Dorama wirklich sehr. Aber mit einem Mal überschlagen sich die Ereignisse dann so dermaßen, dass ich selbst als Zuschauer das Gefühl hatte, man würde damit den ersten Schritten, welche die Serie gelegt hat, gar nicht mehr gerecht. Die Suche nach der verlorenen Schwester gerät mehr und mehr in den Hintergrund und immer mehr Details werden ganz belanglos nebenher erwähnt und aufgelöst, um sich weiter auf die Hauptstory konzentrieren zu können. Inmitten all der zum größten Teil realistischen Ereignisse befindet sich schließlich Lee Gun, der dann auf einmal beginnt, für mich absolut nicht mehr nachvollziehbare Dinge zu tun und auch zu sagen. Ein ewiges Push-and-Pull zwischen ihm, Sera und auch Miyoung beginnt, das für mich einfach keinen wirklichen Reiz bietet.

Zu den Zeiten der Ausstrahlung war das Dorama definitiv etwas gänzlich Neues und auch eine Serie, die den Zeitgeist der Romantik perfekt getroffen hat. Denn auch die Dramatik kommt hier nicht zu kurz und genau das lieben Koreaner in ihren Telenovelas.

운명처럼 널 사랑해
Regisseur
Lee Dongyoon

Kim Heewon

Erscheinungsjahr
2014
Genre
Romance, Drama
Serienlänge
20 Episoden
Serie auf Amazon kaufen*
Schauspieler
Jang Hyuk als Lee Gun

Jang Nara als Kim Miyoung

Choi Jinhyuk als Daniel Pitt

Wang Jiwon als Kang Sera

Park Wonsook als Vorsitzende Wang

Choi Daechul als Manager Tak

Choi Wooshik als Lee Yong

Na Younghee als Lee Yongs Mutter

Song Oksook als Miyoungs Mutter

Han Kyu als Miyoungs Schwester

Lee Mido als Kim Mija

Im Hyungjoon als Mijas Mann

Park Heevon als Jeon Jiyeon

Jung Eunpyo als President Park

Jang Gwang als Doctor Moon

Park Jinwoo als Anwalt Hong

Kim Younghoon als Anwalt Min

Yang Geumseok als Seras Mutter

Park Sunhee als Eunjung

Jung Hanhyun als Lee Sungmok

Im Jihyun als Soohyun

Yeon Mijoo als Miss Kim

Park Heejin als Zwillingsdarsteller

Kim Sungil als Stylist

Park Taeyoon als Make Up Artist

Jung Gyusoo als Psychiater

Ki Sehyung als Securityangestellter

Shin Youngil als Moderator

Clara als Hyejin

Jung Joonyoung als Radio DJ

Joon Park als er selbst

Kim Yongguk als Jiyeons Vater

Direkt den Teasertrailer ansehen:

Gesamtbewertung

News Reporter
Hi, ich bin der Admin & Inhaber von ansoko. ^-^v Zuständig für das Coding, Grafiken, Seitenaufbau und Recherche sorge ich dafür, dass hier alles funktioniert und ihr regelmäßig tolle Beiträge zu lesen bekommt!
- Werbung -