Fans starten eine Petition gegen zwei Treasure Member

Noch bevor Treasure offiziell debütiert, haben Fans bereits eine Petition gegen zwei der Member gestartet; Choi Hyunsuk und Haruto.

Die Gründe dafür sind pikant. So soll Haruto Kontakt zu einem Sasaeng Fan aufgenommen haben, während Choi Hyunsuk rege Kritik einfährt, nachdem er bei einem Auftritt in der Show MIXNINE frauenfeindliche Lyrics ausgesprochen hatte.

Nun fordern die Fans Schadensbegrenzung. Treasure soll nicht mit diesen beiden Membern im Lineup debütieren. Darüber hinaus sollen die beiden Künstler ihre Verträge gekündigt belommen.

Während auch YG aus aktuellen Anlässen immer wieder scharf in der Kritik steht, bleibt ein Statement zu diesen Vorkommnissen bislang aus.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!