Fans sind enttäuscht und unzufrieden mit Sunmi wegen NFT-Projekt
picture credit: ABYSS Company

Nachdem vor wenigen Stunden bekannt wurde, dass es ein NFT-Projekt von Sunmi und ihrer Agentur ABYSS Company geben würde, haben sich Fans sehr entschlossen dagegengestellt. Manche Fanaccounts haben sogar umfangreiche Beschwerdebriefe deswegen an das Label gesendet – in der Hoffnung, dass das Label das Projekt damit einstellen würde.

Ganz im Gegenteil allerdings. ABYSS Company hat nun zwar ein Statement veröffentlicht, in diesem entschuldigen sie sich aber im Grunde dafür, den Fans nicht im Vorfeld darüber Bescheid gegeben zu haben. Man wird das Projekt weiterhin durchziehen.

Sunmi hat auf ihrem Twitteraccount folgenden Brief veröffentlicht:

Dieser kann im Grunde als direkte Antwort an folgenden Beschwerdebrief verstanden werden:

Dieser konzentriert sich stark darauf, dass sich die Fans vernachlässigt fühlen. Während viele Fans aber eher ein Problem mit den NFTs an sich haben, sowie mit der Nonpology von ABYSS Company, fühlt sich nun ein Großteil des Fandoms der Sängerin nun entmutigt.

In sozialen Medien wird sich nun energisch darüber unterhalten, was das eigentliche Problem sei. Ein Fan schreibt dabei auf Reddit zum Beispiel:

Es ist so seltsam, wie sie das nach der anfänglichen Gegenreaktion verdoppeln, aber ich denke, sie erwarten, dass dies auch ohne die Unterstützung ihrer Fangemeinde ein Erfolg wird. Was ich super seltsam finde, weil Sunmis Fandom größtenteils von gelegentlichen Zuhörern und nicht von super investierten Stans angetrieben wird … ein zufälliger Zuhörer wird keine Sunmi-NFTs kaufen, aber was weiß ich.

Es ist nicht zu erwarten, dass ABYSS Company das NFT-Projekt nun nach den jüngsten Entwicklungen stoppen wird.


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um den Newsbereich der Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko für ein Jahr lang komplett durchfinanziert zu haben.
Bisher eingegangene Spenden: 186 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!