FAKE Gerüchte: Jungkook, Jimin & RM sollen Fans belästigt haben – das ist wirklich passiert
picture credit: Dispatch photograpther Min Kyung-bin

Die ganze Sache ist nun schon knapp eine Woche vorbei und hat sich innerhalb weniger Stunden von selbst erledigt. Aus diesem Grund hatten wir eigentlich gar nicht vor, darüber zu schreiben. Allerdings erreichen uns nach wie vor zahlreiche Fragen hierüber, sodass wir euch kurz aufklären möchten.

Vorneweg: Keine Sorge, es war alles fake!

Worum ging’s?

Der Skandal rund um Woojin und die angebliche sexuelle Belästigung eines oder auch mehrerer Fans zog gleich mehrere Idols in das falsche Licht. Es wurden ähnliche Anschuldigungen gegenüber den NCT Membern Jungwoo und Taeyong sowie auch gegenüber Jungkook ausgesprochen. Keine davon stimmte, allesamt gaben sie zu, dass sie nur gelogen haben.

Gepostet wurden auch diese Anschuldigungen auf Twitter.

(Von unten nach oben lesen!)

Jungkook-Anschuldigungen-Tweets

Schon kurze Zeit später wandte sich ein anderer Account an die Öffentlichkeit und behauptete, die Person zu kennen und enttarnte sie augenscheinlich als Lügnerin.

JK-Tweets-nicht-echt

Kurz darauf gab sie das selbst zu.

Jungkook-Anschuldigungen-Tweets-2

JK-Tweets-3

Hier endet die Sache allerdings noch nicht.

Später gab sich diejenige zu erkennen, die das gestartet hatte.

JK-Tweets-4

JK-Tweets-3

ARMYs aus aller Welt stieß das übel auf. Immerhin ist das auch keine Anschuldigung, die leichtfertig ausgesprochen werden sollte, wenn sie nicht stimmt und da haben sie vollkommen recht.

Wo das Ganze dann aber deutlich zu weit ging, war der Zeitpunkt, als die Nutzerin vielfach dazu aufgefordert wurde, sich das Leben zu nehmen. Und nun beginnt die Sache tragisch zu werden.

Triggerwarnung. Die nachfolgenden Inhalte beinhalten eine Suizidandrohung.

Sie twitterte erneut, und zwar darüber, dass sie in der Badewanne säße und nun bereit dazu wäre, sich das Leben zu nehmen.

JK-Tweets-5

Ruft man diesen Twitteruser momentan auf, findet sich nur ein seit Dezember 2015 existierender Account ohne Tweets und fast ohne Follower/Followings.

diorschanel

Wir hoffen, dass sie sich nicht wirklich etwas angetan hat.

Ähnliche Anschuldigungen wurden dann auch mit weiteren Membern von BTS auf Twitter veröffentlicht, so unter anderem mit Jimin oder RM. Sie beinhalten im Grunde denselben Kontext und wurden daraufhin stets schnell wieder gelöscht.

weitere-Anschuldigungen

RM-Twitter-2

Twitter-RM-Fake

Aus diesem Grund trendete kurzzeitig auch der Begriff “I Was molested by BTS” weltweit auf Twitter in den Sucheingabe-Feldern. (Hier werden Vorschläge gemacht, die zu dem Zeitpunkt häufig mit einer ähnlichen Wortkombination eingegeben werden. Wer hier “I Was” tippte, bekam diesen Vorschlag direkt eingeblendet.)

Twitter-Trends

Ab hier folgt eine persönliche Meinung.

Leider lässt sich tatsächlich eine zeitliche Verbindung zwischen diesen Anschuldigungen (die vereinzelt auch nach wie vor noch auftreten) und dem Skandal um Woojin herstellen.

Wenn eine Sache ganz klar davon zerstört wird, dann sind das die Glaubwürdigkeiten wahrer Opfer.