DR MUSIC Entertainment veröffentlicht Statement wegen BLACKSWAN

BLACKSWAN sind erst kürzlich aufgefallen, nachdem es eine Mobbing-Kontroverse innerhalb der Gruppe gegeben hat. Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen.

Nun hat sich das Label der Band zu Wort gemeldet, DR MUSIC Entertainment. Sie haben ein Statement veröffentlicht, welches sie gleich selbst auf Englisch übersetzt haben und in dem sie darauf hinweisen, dass beide betroffene Damen, Fatou als auch Leia, in naher Zukunft zeigen werden, dass sich ihre Freundschaft zueinander nicht verändert hat. Es habe viele konstruktive Gespräche gegeben und LUMINA, das Fandom der Band, sei eindringlich dazu angehalten, von Gerüchten und dergleichen Abstand zu halten.

Hier könnt ihre uch das ganze Statement durchlesen:


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!