Die Promotions für Fake Love sind zu Ende – was für eine Zeit! picture credit: KOREA Dispatch

Fast jeden Tag gab es neue Rekorde, die BTS mit Fake Love gebrochen haben. Rückblickend auf das Ende ihrer Promotions für dieses Comeback möchte ich euch aufzeigen, was sie alles bemerkenswertes geschafft haben. Mit insgesamt mehr als 140.000.000 Aufrufen auf ihr Video haben sie es dieses Jahr mit einem ganz besonderen Rekord auf die Spitze getrieben: In nur einem Monat nach dem Release des Albums haben sie mehr als 1,66 Millionen Kopien davon verkauft. Das hat seit 18 Jahren niemand mehr geschafft – nicht einmal Big Bang! Einzig Jo Sungmo, ein Sänger der bekannt ist für seine gefühlvollen Balladen, hat diesen Rekord im Jahr 2000 festgesetzt.

Was BTS aktuell mit Fake Love erreicht haben:

  • Platz 1 der Billboard World Digital Songs Charts in den USA
  • Platz 1 der RIM Charts in Malaysien
  • Platz 1 der Gaon Charts in Südkorea
  • Platz 1 der Single Top 40 in Ungarn
  • Platz 5 der Japan Hot 100
  • Platz 10 der Billboard THE HOT 100 Charts in den USA
  • Besuche bei The Late Night Show und The Ellen Show
  • Präsident Moon gratulierte den Jungs zu ihrem Erfolg
  • Sie erreichten nach DNA nun auch mit Fake Love einen Perfect Score bei MCountdown (= 11.000 Punkte und somit die höchste Punktzahl, die man überhaupt erreichen kann. Nur EXO hat dies ebenfalls bisher geschafft – am 14. September 2017 mit ihrem Song Power.)
  • 3 Auszeichnungen bei Music Bank: 25. Mai, 1. und 8. Juni
  • 2 Auszeichnungen bei Music Core: 26. Mai und 2. Juni
  • 2 Auszeichnungen bei Inkigayo: 27. Mai und 3. Juni
  • 1 Auszeichnung bei Show Champion: 30. Mai
  • 2 Auszeichnungen bei MCountdown: 31. Mai und 7. Juni
  • 2 Auszeichnungen beim Melon Popularity Award: 28. Mai und 4. Juni

Ellen Degeneres selbst hat die Gruppe während ihrer Show als die erfolgreichste Boyband weltweit betitelt. Schaut selbst:

Was bedeutet der Erfolg von BTS für die Hallyu Wave?

Tatsache ist, dass die gesamte KPOP Szene durch diesen Vorstoß ein Stück weit bekannter geworden ist. Allgemein steigt die Akzeptanz gegenüber einem so exotisch wirkenden Musikstil und immer mehr internationale Fans bekennen sich dazu, KPOP Idols zu verehren. Die damit verbundenen Vorteile sind klar: KPOP und allgemein auch Artikel mit Koreabezug werden dadurch global leichter zu erhalten sein mit der Zeit und auch Konzerte werden bei einer Worldtour immer stärker auch auf Europa und die USA ausgeweitet. Alleine schon in den letzten drei Jahren sind mehr Idols zu uns gekommen, als die ganzen Jahre über davor!

Wir dürfen also gespannt sein, was die siebenköpfige Gruppe noch so alles für uns bereithält und freuen uns mit ihnen über diesen riesengroßen Erfolg.

News Reporter
- Werbung -